Die 5 BESTEN #64 – Filmfortsetzungen

Ich bin schon ganz froh, dass ich es inzwischen tatsächlich geschafft habe, wieder eine gewisse Regelmäßigkeit in den Donnerstag zu bekommen. Nachdem ich einige Ausgaben ausgelassen habe, ist das schon die dritte Ausgabe der 5 BESTEN am Donnerstag in Folge, bei denen ich mitwirke. Wie immer hat sich Gorana dabei ein nettes Thema ausgedacht, zu dem wir wieder eine kleine Top-5-Liste erstellen sollen. Und selten ist mir eine Frage leichter gefallen, es soll nämlich um die besten Fortsetzungen gehen. Da schaue ich doch einfach mal in meine (privaten) Listen bei Moviepilot und gebe Euch deshalb meine Liste, viel Spaß dabei!


Die 5 besten Filmfortsetzungen

  1. Kill Bill: Volume 2 von Quentin Tarantino: Streng genommen war „Kill Bill“ ja ohnehin als ein Film geplant, insofern ist es nur eine halbe Fortsetzung, aber mir hat hier der zweite Teil so viel besser gefallen, dass ich ihn einfach nennen muss. Hier sprechen mich sowohl Stil als auch Handlung wesentlich mehr an und mit Bill trifft man endlich einen der charismatischsten Film-Bösewichte aller Zeiten.
  2. Der Pate 2 von Francis Ford Coppola: Das ist wohl die logischste Wahl und vermutlich auch eine der meist genannten bei den anderen Teilnehmern, aber ich muss sie auch nennen. „Der Pate“ war schon grandios und der zweite Teil steht dem in nichts nach.
  3. John Wick: Kapitel 2 von Chad Stahelski: Auch hier habe ich den ersten Teil schon geliebt, weil man es geschafft hat, kompletten Irrsinn mit Realismus zu paaren. Die Fortsetzung schwankt etwas mehr zum Schwachsinn, macht es aber dafür noch einmal unterhaltsamer. Aktuell gibt es nur wenige Filme, auf die ich mich so sehr freue, wie den kommenden dritten Teil.
  4. Aliens von James Cameron: Einen Klassiker muss ich ja auch noch mal nennen, vor allem aber, weil man es hier geschafft hat, den grandiosen ersten Teil nochmal zu toppen. Im Gegensatz zu „Alien“ hat man hier nicht auf Horror, sondern auf Action gesetzt und das funktioniert meiner Meinung nach perfekt.
  5. Hangover 2 von Todd Phillips: Zum Abschluss gibt es dann nochmal eine eher unkonventionelle Wahl, immerhin finden viel, dass der erste „Hangover“ wohl der einzig wahre ist. Für mich ist der aber noch zu zahm, weswegen ich den zweiten auch umso mehr mag. Es ist nunmal sein Vorgänger, nur noch verrückter und dümmer. Über den schrecklichen dritten Teil muss an dieser Stelle nicht gesprochen werden…

Weitere Teilnehmer

Advertisements

7 Kommentare Gib deinen ab

  1. bullion sagt:

    Witzig, dass du „Hangover 2“ wählst, gehöre ich doch auch zu den wenigen, die den Film wirklich lustig fanden. Zumindest wenn die richtige Runde im Kino zusammenkommt… 😉

    Gefällt 1 Person

  2. Von John Wick habe ich noch nicht einen Teil gesehen – wie sind die so? Sind die wirklich gut?

    @Hangover: Ich bin bei Teil 1 eingeschlafen und hab’s erst gar nicht mehr probiert. Irgendwas stimmt mit meinem Sinn für Humor nicht. 😉

    Gefällt 1 Person

  3. Gnislew sagt:

    Für eine Komödienfortsetzung ist Hangover 2 tatsächlich gelungen. Und Aliens ist eine tolle Wahl. Den habe ich auch in meiner Liste.

    Gefällt 1 Person

    1. hicemusic sagt:

      Terminator natürlich 🙂

      Gefällt 1 Person

  4. hicemusic sagt:

    Wie stehst Du zu Terninator? Findest Du den ersten Teil besser?

    Gefällt 1 Person

    1. Staffmann sagt:

      Da finde ich den zweiten Teil viel besser! Aber beide Filme würde ich jetzt nicht zu meinen absoluten Favoriten zählen. Genaueres dazu kannst du auch in meinen Kritiken zu beiden Filmen lesen 😉

      Gefällt mir

      1. hicemusic sagt:

        Achso okay 🙂 Ja, lese ich mal. VG

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s