2016 – das Jahr des deutschen Films?

Vielleicht könnte man es wirklich so nennen, das Jahr 2016, in dem neben den gefeierten Konsensfilm Toni Erdmann, nun einmal auch das sehr ordentliche Tschick, der sehr polarisierende Nachtmahr, aber auch der Film über die Liebschaft von Ingeborg Bachmann und Paul Celan und das Biopic über Stefan Zweig Vor der Morgenröte ins Kino kamen. Das alles waren ganz würdige, wertige und…