Serienreise: Loki – „For All Time, Always“

Ach wie ist das doch schön, nach sechs aufregenden Wochen ist Loki nun zu Ende gegangen und nachdem ich bei ein paar Episoden doch recht gelangweilt war, muss ich nun sagen, dass man einen gelungenen Abschluss geschafft hat. Wie aber schon über den gesamten Serienverlauf, war es nicht gerade der namensgebende Gott (Tom Hiddleston) oder…

Kritik: Conjuring 3

Auch wenn man es sich gar nicht so wirklich vorstellen kann, aber diesen Blog gibt es inzwischen schon mehrere Jahre. Natürlich gab es zwischendurch einige längere Pausen, aber trotzdem findet man heute noch Kritiken als sehr weiter Vergangenheit. Eine davon ist zum Beispiel die Kritik zu „Conjuring„, die ich 2015 geschrieben habe. Der Film selbst…

Kritik: Nobody

Nach Monaten des Wartens und zuhause Hockens war es Anfang Juli endlich wieder so weit: Die Kinos haben geöffnet! Es gab wohl nicht, worauf ich während dieser doch immer noch seltsamen Zeiten mehr hingefiebert hätte. Also war es direkt am 1. Juli soweit. Ich habe meinen Kumpel gefragt, was er gerne sehen würde, immerhin stehen…

Serienreise: Loki – „Journey into Mystery“

Eine neue Woche, eine neue Folge von Loki und inzwischen ist es schon die vorletzte. Zum Glück bedeutet das aber auch, dass einige Fragen beantwortet werden, die ganz große Auflösung erwartet uns dann aber doch erst im Finale, aber alles der Reihe nach. Es beginnt genau so, wie die letzte Folge geendet ist. Loki (Tom…

Kritik: Godzilla vs. Kong

Leute, warum tue ich mir das immer wieder an? Jedes mal, wenn eine erneute Verfilmung von Godzilla oder King Kong oder Pacific Rim oder was auch immer gigantisch durch eine Stadt laufen kann ins Kino kommt, renne ich rein, freue mich auf fulminante Action und gehe enttäuscht wieder heim. Die Definition von Wahnsinn sollte ja…

Serienreise: Loki – „The Nexus Event“

Letzte Woche habe ich noch die großen Theorien niedergeschrieben, wie Loki und Sylvie nun vom untergehenden Planeten entkommen könnten und was ist das Ergebnis? Sie verlieben sich ineinander und das triggert dann die Geräte der TVA. Da frage ich mich doch, ob das alles einem Faktencheck unterzogen wurde. Selbst wenn es was besonderes wäre, dass…

Kritik: A Quiet Place 2

Im Rahmen meiner Kritiken und anderen Beiträgen habe ich schon öfter erwähnt, dass ich ein Freund von Horrorfilmen, wenn sie eine tolle eigene Idee haben und sich damit vom üblichen „Geisterquatsch“ absetzen. Ein Film, dem dieses Qualitätsmerkmal in den letzten Wochen attestiert wurde, ist „A Quiet Place“ von John Krasinski. Darin überfallen Aliens die Erde,…

Serienreise: Loki – „Lamentis“

Nachdem die ersten beiden Folgen von Loki eher dafür da waren, das neue Konzept von Zeitreisen und Multiversen zu erklären, wird es dieses mal komplett um die beiden wichtigsten Charaktere gehen: Den namensgebenden Gott Asgards und sein weibliches Pendant aus einer anderen Dimension. Diese möchte zwar nicht mehr Loki genannt werden, sondern Sylvie, aber man…

Serienreise: Loki – „Glorious Purpose“ & „The Variant“

Meine Serienreise ist ja etwas abrupt zu Ende gegangen, leider hat damals nicht die Zeit gereicht, um sich auf dem Blog „Wandavision“ detaillierter zu widmen. Doch da Marvel uns in diesem Jahr schön regelmäßig mit neuen Serien beglückt, habe ich nun eine weitere Möglichkeit, über eine solche zu schreiben. Dabei soll es jetzt um „Loki“…

Kritik: Mein Lehrer, der Krake

Mein Lehrer, der Krake – der schmale Grat zwischen Doku und Fetisch Natürlich sind die Oscars immer eine recht guter Gradmesser für die Qualität von Filmen, auch wenn immer mal wieder andere Eigenschaften eines Films in die Preisverleihung reinzuspielen scheinen. Aber oftmals schaut man dann doch eher nur auf die großen Gewinner, in diesem Jahr…

Kritik: The Falcon and the Winter Soldier – Staffel 1

The Falcon and the Winter Soldier – Das schwierige Erbe Mit dem Start von Disney+ hat der Micky-Maus-Riese nicht nur den anderen Streaming-Giganten den Krieg angekündigt, sondern mit Ankündigungen der Marvel-Serien wagte man auf den Angriff auf den TV-Bildschirm mit dem wohl heißesten Franchise unserer Zeit. Auch wenn es bei Netflix schon Serien gab wie…

Serienreise: Wandavision – Folgen 4 und 5

Ohje, da verpasst man es mal, seine Serienreise fortzusetzen, und schon gibt es zwei Folgen, die es nicht nur inszenatorisch in sich haben, sondern gleichzeitig viele Fragen beantworten und fast nochmal genauso viele aufwerfen. Dabei fällt aber direkt auf: Solange die Serie im typischen Marvel-Look bleibt, gefällt sie mir gleich viel besser. Wahrscheinlich bin ich…