Kritik: Belladonna of Sadness

Belladonna of Sadness ist einer dieser wunderbaren Filme, aus denen man verstört aus dem Kino kommt, aus Verwirrung in die falsche Bahn steigt, letztlich noch im Bett mit gezuckten Augenbrauen liegt und vor dem Einschlafen noch gedanklich verarbeiten muss, was man da eigentlich gesehen hat. Der Film entzieht sich von Grund auf jeglicher Kategorie, wurde eigentlich 1973 vom…