News des Tages:Cast von „Alien: Covenant“ wächst

Demian Bichir 2012 Shankbone
Demian Bichir wird bald für Ridley Scott auf Alien-Jagd gehen

In letzter Zeit ist es ja still geworden um die kommende Fortsetzung von „Prometheus“ mit dem toll verwirrenden Namen „Alien: Covenant“. Doch nach dem ganzen Stresss um die Namensfindung des Films kann man neue Mitglieder des Casts begrüßen. Das war aber noch nicht alles, was so passiert ist am gestrigen Dienstag. Denn darüber hinaus gibt es auch mal wieder ein tolles Setbild zu bestaunen. In diesem Fall von der kommenden „Baywatch“-Verfilmung mit Dwayne Johnson und Zac Efron. Eigentlich ist es wirklich nichts besonderes, aber aus Mangel an anderen Meldungen müssen wir jetzt halt alle damit Vorlieb nehmen.


Erstes Setbild vom „Baywatch“-Film

Gerade Sonntag habe ich noch davon geschrieben, wie uninspiriert und langweilig die Filme in Hollywood doch geworden sind, und schon habe ich an einem Tag gleich zwei passende Meldungen zu dem Thema. Die erste ist das Setbild zur kommenden Verfilmung der Voyeur-Serie „Baywatch“. Auch wenn Pamela Anderson nicht mehr dabei ist, so hat sich doch die ganze Riege von nicht ganz hochqualitativen Filmen versammelt. Neben Johnson und Efron ist das unter anderem noch Alexandra Daddario, die mit Johnson schon in „San Andreas“ gespielt hat. Hier kann ich hier wieder auf meine Gedanken der Woche vom Sonntag verweisen. Dennoch freue ich mich auf den Film, den selten hat ein Film so viel Potential, so schlecht zu werden. Und das zeigt schon das erste Setbild:

 


Zuwachs für „Alien: Covenant“

Und haben wir schon den nächsten Film mit viel Potential. Allerdings ist es in diesem Fall wieder nur Potential nach unten, denn „Alien: Covenant“ hat schon viel falsch gemacht, was man falsch machen kann. Darauf will ich auch gar nicht eingehen, das habe ich bereits in meinen früheren Gedanken der Woche geschrieben. Jedenfalls hat der Science-Ficiton-Film von Ridley Scott neue Darsteller gefunden. Das sind zum einen Katherine Waterston und der aus „The Hateful Eight“ bekannte Demian Bichir. Beides sind keine Hochkaräter, den haben sie schon mit Michael Fassbender gefunden. Interessant wird sein, wie sie die Geschichte aus „Prometheus“, dessen Fortsetzung „Alien: Covenant“ nun einmal ist, fortsetzen wollen. Denn Noomi Rapace wird nicht mitspielen, das wurde schon verkündet. Und so bewahrheitet sich halt doch, dass Scott keine größere Vision, sondern nur eine nette Idee hatte, die er nicht weiter gedacht hat. Schauen wir mal, ob das was werden kann.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s