Aus aktuellem Anlass: Die Schlussrede aus ‚Der große Diktator‘

Unsere Welt muss sich auf eine neue politische Unbekannte vorbereiten, die sich derzeit in den USA formiert. Folgen, Konsequenzen und Gefahren wurden bereits zuhauf prognostiziert, ich persönlich finde den Vergleich mit der faschistoiden Bewegung der ’30er Jahre müßig, wenn auch nötig. Politisch soll dieser Blogpost nicht werden, da wäre ich eindeutig die falsche Person für, doch beschwört die Schlussrede aus dem just 1940 entstandenen Chaplin-Klassiker The Great Dictator eine politische Haltung der Humanität in der Zeit des größten Hasses herauf, die heute in aller Aktualität und Stärke ihren Wiederhall findet, ganz gleich wie man politisch gerichtet ist. Mehr dazu möchte ich ehrlich gesagt auch nicht schreiben, sondern nur für diejenigen, die den Film noch nicht kennen, noch kurz den Kontext im Film resümieren.

Die Rede bestreitet der namenlose jüdische Friseur (Charlie Chaplin), weil er aufgrund seiner äußerlichen Ähnlichkeiten mit dem Oberhaupt des Tomanischen Regimes Adenoid Hynkel (auch Charlie Chaplin) verwechselt wird. Der Friseur befindet sich eigentlich grade verkleidet auf der Flucht vor dem judenfeindlichen Großreich im Land Osterlich, nur um festzustellen, dass Tomanien dort seinen Invasionszug erfolgreich begonnen hat. Dazu nun hält der Friseur die Rede, der doch eigentlich den Film über ganz schüchtern, höflich und zurückgenommen ist. Die Verwandlung der Figur zu solch einer charismatischen Rednerfigur ist filmlogisch nicht wirklich zu erklären, hier nimmt sich Chaplin selbst das Recht ganz persönlich sein Publikum anzusprechen:

Englisch:

 

Deutsch:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s