Media Tuesday #467

am

Jetzt ist doch schon passiert, dass ich den Media Monday verpasse. Doch ich gebe nicht auf und bin dann halt einfach einen Tag später dabei. So ist es halt ein Media Tuesday, ist auch nicht weiter wild. Die Fragen werden natürlich wieder von Wulf gesponsert.


  1. Hätte ich die Möglichkeit, endlich mal alle Filme und Serien nachzuholen, die ich entweder nicht erlebt oder gekonnt verpasst habe, dann hätte ich wohl keinen Job und auch sonst keine Verpflichtungen mehr im Leben. Es ist einfach nicht mehr möglich, das alles nachzuholen, aber dann muss man sich auch mal eingestehen, nicht alles sehen zu können. Umso befreiter ist man anschließend.
  2. Auf alle Fälle würde ich Wert drauf legen, dass ich trotzdem in nächster Zeit mal mehr meinen Pile of Shame abarbeiten werde. Soll ja auch am Wochenende regnen, eine bessere Gelegenheit gibt es diesen Sommer dann wohl nicht mehr.
  3. Klischees und Stereotypen wie etwa die Damsel in Distress werden zum Glück immer mehr aufgebrochen. Zum einen läuft man nicht Gefahr, Minoritäten (zurecht) gegen sich aufzubringen, zum anderen wird eine Geschichte dann gleichzeitig viel interessanter. Besonders gut fand ich das übrigens in „Frozen 2“, wo man gerade mit dem Klischee der Damsel wunderbar gespielt hat.
  4. Halbgare Fortsetzungen hat es auch schon einmal zu oft gegeben und deshalb reagiere ich stets etwas vorsichtig, wenn eine Serie oder eine Filmreihe trotz eines glasklaren Abschlusses doch noch fortgesetzt wird. Bislang gab es dann auch nichts, was mich grundsätzlich überzeugt hätte. Ich lass mich aber auch gerne eines Besseren belehren.
  5. Endlich einmal Brad Pitt oder Leonardo DiCaprio als Superhelden zu sehen, wäre grandios. Die beiden sind für mich die größten aktuellen Leinwand-Stars, umso schwerer wäre es dann wohl, sie einen bereits bekannten Helden spielen zu lassen. Ich kann mir das wirklich so gar nicht vorstellen.
  6. Warum nicht schon längst jemand darauf gekommen ist, so tolle Komödien á la „Scary Movie“ oder „Die nackte Kanone“ wiederzubeleben, verstehe ich nicht. Da ist doch so viel Potenzial und auch, wenn es so manchen Griff ins Klo gab, muss man doch immer an diese Filme denken, wenn es um Komödien geht.
  7. Zuletzt habe ich die Serie „When They See Us“ in Anbetracht der aktuellen Geschehnisse in den USA angefangen und das extrem bedrückend, weil das Schicksal der jungen Männer nicht nur schrecklich ist, sondern vor allem komplett vorstellbar, was man so hört.

Weitere Teilnehmer

6 Kommentare Gib deinen ab

  1. Wortman sagt:

    Leo als Superheld? Ich brech ins Essen 😂😂 Versuch mir grad vorzustellen, als was der kommt. Super.Pizza.Man? Und Brad Pitt als Captain Banana? 😂😂😂

    Gefällt 1 Person

  2. mwj sagt:

    Deine Antworten zu 1 und 2 kann ich gut nachvollziehen. In letzter Zeit ist mein SuF etwas kleiner geworden.

    Ich fand „Scary Movie“ ehrlich gesagt ziemlich schwach. Von daher sollte man das nicht in einem Atemzug mit „Die nackte Kanone“ nennen.
    Aber ich denke du meinst, dass es heutzutage keine guten Filmparodien vom Format eines Mel Brooks oder des ZAZ-Trios gibt. Film-Veralberungen sind seit der Jahrtausendwende leider völlig unlustig und niveaulos.

    Gefällt 1 Person

    1. Staffmann sagt:

      Genau, mir geht es um die Parodien, wobei ich „Scary Movie“ super finde. Da bin ich aber auch ein spezieller Charakter, da ich selbst mit den schlechten noch was anfangen kann. Leider sind selbst die irgendwann weg gewesen 😦

      Liken

  3. „When they see us“ basiert ja auch realen Ereignissen und Donald Trump hat damals noch Anzeigen bezahlt, in denen er die Todesstrafe für die Jungen gefordert hat,, obwohl es die in New York nicht gibt. Das zeigte schon damals seine wohl grundlegende Haltung.

    Gefällt 1 Person

    1. Staffmann sagt:

      Ach, das war genau der Fall? Ich wusste, dass Trump diese Aussagen getätigt hat, aber das ist ja dann nochmal spannender. Aber dass er ein Rassist ist, ist ja schon oft anderswo deutlich geworden…

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s