2016 – das Jahr des deutschen Films?

Vielleicht könnte man es wirklich so nennen, das Jahr 2016, in dem neben den gefeierten Konsensfilm Toni Erdmann, nun einmal auch das sehr ordentliche Tschick, der sehr polarisierende Nachtmahr, aber auch der Film über die Liebschaft von Ingeborg Bachmann und Paul Celan und das Biopic über Stefan Zweig Vor der Morgenröte ins Kino kamen. Das alles waren ganz würdige, wertige und…

Gedanken der Woche: Deutsche Filme – warum gefällt mir fast keiner?

Nun machen Staffmann und ich seit einigen Monaten diesen Blog und den dazugehörigen Podcast, rund um Filme und Serien. Und wenn man durch die Liste unserer Filmkritiken geht, sind dort lediglich zwei deutsche Filme zu finden, wobei einer auch die schlechteste Wertung auf unserem Blog überhaupt hat, der Tatort mit Til Schweiger. Wenn ich darüber…

Dienstagsumfrage: USA, Frankreich, Deutschland, Indien?

Auflösung der Umfrage letzter Woche: Serien Neustarts und Fortetzungen Wie vermutlich zu erwarten konnte die demnächst anlaufende Staffel 6 von Game Of Thrones Platz 1 belegen, gefolgt von den zweiten Staffeln zu Daredevil und Mr. Robot. Neben den abgebenen Stimmen habe ich mich auch über die Vorschläge von aequitasetveritas (Penny Dreadful, Preacher), sowie Wortman (The…

#4. Länderspezial – D: Von Dänemark bis Dschibuti

Dass doch tatsächlich so wenige Länder dieser Erde mit D beginnen, damit hätte ich gar nicht gerechnet. Macht aber nichts! Dafür ist mit Deutschland eine regen und großen Filmlandschaft dabei, auch wenn ich dieser nur sehr selten etwas abgewinnen kann. Dänemark: Wer hätte das gedacht: Am 14.04. kommt mit „A War“ ein dänischer Kriegsfilm in…