Vorschau: Kalenderwoche 39

Es muss ja nicht weiter erwähnt werden: Wir müssen noch weiter warten, bis die wirklichen Knaller ins Kino kommen. Aber diese Woche wartet zumindest mit einem Blockbuster und einem eventuellen Geheimtipp auf. Der Blockbuster ist dabei „Maze Runner 2“, um den es hier aber nicht gehen soll. Die Handlung klingt schon so dumm und uninteressant, dass ich den Film nicht guten Gewissens beleuchten kann. Nein, heute geht es um den Geheimtipp, The Visit.

Der Name M. Night Shyamalan lässt of nichts gutes hoffen. Seine letzten Filme „The Last Airbender“ und „After Earth“ waren halbe Katastrophen, doch sein neuester Film lässt auf bessere Zeiten hoffen. Amerikanischen Kritiken zufolge soll „The Visit“ nämlich gar nicht so schlecht sein. Darin geht es um den Besuch von zwei Jugendlichen (Olivia DeJonge und Ed Oxenbould) bei ihren Großeltern (Peter McRobbie und Deanna Dunagan), der sich zunächst als spaßig herausstellt, bis sich ihre Großeltern immer seltsamer verhalten und ihnen immer mehr Angst machen. Das klingt zwar nicht nach der Horrorrevolution, aber die Kritiken lassen ja positives erwarten.

Wer nicht auf Horror steht oder M. Night Shyamalan, was wahrscheinlich eher der Fall ist, der kann sich ja auch einen der folgenden Filme ansehen: Wie oben erwähnt läuft ja noch „Maze Runner 2“, zu dem man nichts mehr sagen muss. Außerdem läuft auch noch „Man lernt nie aus“, eine leichte Komödie mit Robert De Niro und Anne Hathaway. Die restlichen Filme sagen nicht mal mir etwas, weshalb man sich wohl auf diese drei Filme beschränken sollte. Meine Empfehlung wäre dabei The Visit, aber bei De Niro kann man ja eigentlich auch nie was falsch machen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s