News des Tages: David Bowie ist tot

Nachdem es gestern eine Extraausgabe der News zu den Golden Globes gab, ist es heute wieder Zeit für die normalen News, also die vom Montag. Leider ist es aber auch wieder Zeit, nur über eine Meldung zu reden. Denn mit David Bowie hat uns einer der größten Musiker aller Zeiten und gleichzeitig ein toller Darsteller verlassen. Er erlag nun seinem langjährigen Krebsleiden. Aufgrund von fehlender anderer Meldungen bleibt es heute deshalb dabei, an Bowie zu erinnern, auch wenn ich nicht allzu viel zu ihm sagen kann.

Denn eigentlich kann ich nur zu seiner Musik sagen, dass ich sie extrem gut finde und sie unglaublich gerne höre. Über sein Leben, welches sicherlich aufregend war, kann ich hier nicht viel schreiben. Ebenso habe ich auch keinen großen Überblick über seine Filmrollen, auf Anhieb fällt mir da nur seine Nebenrolle als Nikola Tesla in „The Prestige“ ein, aber dort hat er mir auch gut gefallen. Insgesamt verliert die Welt so einen großen Künstler, dessen Gesamtwerk ich hier nicht annähern gerecht werden kann. Umso trauriger ist es, dass es einen geplanten Auftritt von ihm in „Guardians of the Galaxy Volume 2“ geben sollte. Er wäre sicherlich eine Bereicherung gewesen, so wie für jeden Film.

Niklas:

Ich kann mich da Staffan nur anschließen. David Bowie war ein außerordentlich guter Musiker, der viele Generationen von Künstlern beeinflusst hat. Im Laufe der Jahrzehnte hat er für sich selbst viele Bühnenfiguren kreirt, was ihm den Beinamen Chameleon of Pop beigebracht hatte. Somit hat er aus sich selbst eine Legende geschaffen, da sein Publikum sich immer wieder die Frage gestellt hat ob und inwiefern diese Charaktere etwas mit der realen Person David Bowie gemein haben. Seine Musik war genauso abwechslungsreich wie sein Bühnenimage. Über Rock, Pop, Drum n Bass und Jazz hat er viele Genres abgedeckt und gilt als einer der Hauptvertreter und Mitbegründer des Glam Rock. Sein neues Album Black Star ist musikalisch eine Mischung aus verschiedenen Stilrichtungen und wieder sehr abwechslungsreich, so wie man es eben von ihm gewohnt ist.

Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Da Wolf sagt:

    Tolles Eingangsbild! Selbst gemacht? 😮

    Gefällt 1 Person

    1. staffmann sagt:

      Nein, das kommt von der großartigen Grafikerin Helen Green. Hab mal ihren tumblr-Account hier eingebunden, damit man es besser sieht 🙂

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s