Serienmittwoch #9

SerienmittwochWie jeden Mittwoch ist heute auch wieder an der Zeit, um über Serien zu reden. Corly hat sich wieder mal eine nette Frage zu dem Thema Serien überlegt, die man beantworten kann. Während es die letzten Wochen um spezielle Serien und Charaktere ging, ist das Thema heute etwas größer. Denn dieses mal geht es um unseren eigentlichen Antrieb, Serien zu gucken. Das ist meiner Meinung nach eine wirklich schöne Frage, die sich Corly da überlegt hat. Nun also viel Spaß mit dem heutigen Serienmittwoch!


Wieso seid Ihr eigentlich Serienliebhaber? Was mögt Ihr daran so?

Die Frage ist gar nicht so leicht zu beantworten. Ich konsumiere ja eigentlich jede Form von Unterhaltung. Ob es Serien, Filme oder einfach TV-Sendungen sind, ich kann mir irgendwie alles angucken. Aber Serien haben auf jeden Fall ihre Vorteile gegenüber anderen Medien. So haben sie durch ihre Länge einfach die Möglichkeit, wesentlich komplexere Geschichte zu erzählen als Filme. Die epische Story eines „Game of Thrones“ hätte niemals in eine Filmreihe gepasst. Gleichzeitig können sich so auch Charaktere viel besser entfalten, da man einfach mal eine Folge einer Figur widmen kann. Die Figuren haben auch nicht einen festen Charakter, sondern der kann sich im Laufe einer Serie auch wandeln. Bestes Beispiel dafür ist wohl Walter White in „Breaking Bad“.

Im Grunde sind Serien auch ein super Medium, was man zwischendurch mal gucken kann. Ich schaue auf dem Sofa eigentlich lieber eine kurze Folge einer Sitcom als einen Film, bei dem ich mindestens anderthalb Stunden aufmerksam sein muss. Und inzwischen hat man ja auch eine riesige Auswahl an Serien, sodass man alles gucken kann, was man möchte. Im Endeffekt war die Frage ja doch machbar. Ich jedenfalls bin ein großer Serienfan!


Weitere Teilnehmer

Advertisements

9 Kommentare Gib deinen ab

  1. Corly sagt:

    Huhu,

    ich denke da sprichts du wichtige Aspekte an. Natürlich kann ich mir manche Serien auch nicht so wirklich als normalen Film vorstellen. Das liegt vermutlich daran, dass man sie halt einfach als Serien kennt. Und auch das mit den komplexeren Storys stimmt und mit den sich wandelnden Charaktere. Gerade auch letzteres spürt man in manchen Serien ganz stark hervortreten. Mein Lieblingsbeispiel ist da ja immer Nathan Scott aus One Tree Hill und ich glaub seine Verwandlung begann schon in der ersten Staffel oder war sogar schon innerhalb der ersten Staffel und dennoch bleibt es im Gedächtnis wie er vorher war, weil er über mehrere Episoden so war.

    Und ich merke auch immer, dass wenn die Entscheidung ansteht ob ich einen zwei – oder auch mal dreistündigen Film sehen will oder zwei oder drei Folgen einer Serie, entscheide ich mich meist für die Serie, weil ich dann damit voran kommen will.

    Ich hätte gar nicht gedacht, dass bei der Frage so interessante Diskussionen stehen können.

    LG Corly

    Gefällt 1 Person

    1. Staffmann sagt:

      Ja, genau, wenn ich nur mal eben Zeit habe, ist die Serie immer der Favorit. Einen Film gucke ich irgendwie auch lieber im Kino. Auf dem Sofa habe ich da oft nicht so Lust drauf. Aber ja, die Frage birgt doch ganz schön gesprächspotential 🙂

      Gefällt 1 Person

      1. Corly sagt:

        Och, ich guck auch gerne zu Hause was. Wenn ich denn mal dazu komme. Ins Kino gehe ich einfach viel zu selten. Heute hab ich sogar endlich mal wieder einen Film geguckt. Eine Wiederholung zwar, aber trotzdem… Die Bestimmung, aber das war auch mal wieder schön. Versuche jetzt wieder öfter welche zu gucken.

        Gefällt 1 Person

    1. Staffmann sagt:

      Danke danke, ist selbst gemacht^^ oder war das ironisch gemeint?

      Gefällt 1 Person

      1. Oh nein, ganz ehrlich. Es ist schön, da es ja zum media monday passt und ich für solche Passungen durchaus zu haben bin 😉 kann ich es bei mir einsetzen?

        Gefällt 1 Person

      2. Staffmann sagt:

        Achso, das ist schön 🙂 ja klar, aber ich kann dir auch gerne die Seite sagen, wo man sich die leicht machen kann^^ Das ist Tagul.com 🙂

        Gefällt 1 Person

      3. Schau ich mir mal an die Tage. Danke.

        Gefällt mir

  2. Wortman sagt:

    So ähnlich sehe ich das auch. D schaue ich lieber drei Folgen als einen Film… Bei der qualität der heutigen Serien, was will man da noch mit Filmen? 😉

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s