Kinovorschau: Eddie the Eagle, 10 Cloverfield Lane

10CL_Plakat_Teaser_rgb
(c) Paramount Pictures

Diese Woche fallen mir die Einschätzungen zu den kommenden Filmen ziemlich leicht. Immerhin haben ich bzw. JOHN die beiden interessanten Filme der Woche schon im Kino sehen können. Dabei kommt meine Kritik zum Skisprung-Film Eddie the Eagle am Montag, JOHNs Einschätzung zum Horrorthriller 10 Cloverfield Lane könnt Ihr schon morgen lesen. Da haben wir doch zwei sehr schöne Filme diese Woche am Start. Zum einen Feel-Good-Film der leichteren Sorte, zum anderen ein Kammerspiel mit Horroranleihen. Viel Spaß also mit der heutigen Vorschau!


10 Cloverfield Lane

Wie oben geschrieben konnte ich die Fortsetzung des Monsterfilms „Cloverfield“ bislang noch nicht sehen, habe aber ziemlich Lust auf 10 Cloverfield Lane. Im Gegensatz zur Action und der Found-Footage-Aufmache des ersten Teils hat man sich auf ein Kammerspiel konzentriert, in dem John Goodman als Fanatiker agiert und zwei andere Personen (Mary Elizabeth Winstead und John Gallagher Jr.) in seinen Bunker sperrt, um sie vor dem vermeintlichen Monsterangriff zu schützen. Dabei ist zunächst offen, ob es diesen Angriff gab oder John Goodman einfach nur verrückt ist. Wichtig dabei ist, dass man nicht vorher vom Ende hört, welches wohl durchaus überraschend sein soll. Ich habe wie gesagt Lust und auch JOHN schien sehr begeistert von dem Film.


Eddie the Eagle

Zum zweiten interessanten Film der Woche kann ich glücklicherweise mehr sagen, da ich Eddie the Eagle bereits sehen konnte. Und ich kann sagen, dass ich enttäuscht worden bin. Die Verfilmung des englischen Skispringers Eddie the Eagle ist jetzt nicht die Revolution des Kinos, macht aber gute Laune und kann mit zwei wirklich guten Darstellern aufwarten. Sowohl Taron Egerton als Titelheld, als auch Hugh Jackman als griesgrämiger Skilehrer können überzeugen. Was fehlt, ist jedoch die Spannung. Besonders, wenn man die Geschichte bereits kennt (es beruht auf wahren Begebenheiten), gibt einem der Film nicht viel neues. Möchte man aber einen netten Film zum Feierabend schauen, ist „Eddie the Eagle“ vielleicht genau das Richtige.


Die Neustarts im Überblick

Film Regisseur
 10 Cloverfield Lane Dan Trachtenberg
Alle Katzen sind grau Savina Dellicour
Anhedonia Patrick Siegfried Zimmer
Café Waldluft Matthias Koßmehl
Criminal Activities Jackie Earle Haley
 Eddie the Eagle Dexter Fletcher
Familie zu vermieten Jean-Pierre Améris
The Finest Hours Craig Gillespie
Im Himmel trägt man hohe Schuhe Catherine Hardwicke
Im Spinnwebhaus Mara Eibl-Eibesfeldt
Ixcanul Jayro Bustamante
Pelo Malo Mariana Rondón
Sommer in Wien Walter Größbauer
Advertisements

7 Kommentare Gib deinen ab

  1. Belkor sagt:

    entweder morgen oder nächste woche werde ich mir den zweiten teil von cloverfield ansehen. bin sehr sehr gespannt,da teil eins für mich verbrannt und aus den köpfen etlicher herausgelöscht gehört 😀

    Gefällt 1 Person

    1. Staffmann sagt:

      Wieso das? Ich fand den gar nicht mal so schlecht

      Gefällt mir

      1. Belkor sagt:

        puuuh das darfste mich ned fragen,,das war vor 8 jahren oder so ^^. mir ist nur in erinnerung geblieben das der echt langweilig war. nicht nur für mich. und diese ´´Found-footage-Filme´´ -handkamera- sind für mich ein graus.

        Gefällt 1 Person

      2. Muss man den ersten Teil eigentlich gesehen haben?

        Gefällt 1 Person

      3. Staffmann sagt:

        Das steht alles in JOHNs Kritik morgen 😉 Aber ich denke nicht, nein

        Gefällt mir

  2. gobi1985 sagt:

    Eddie the Eagle hab ich mir gestern angeschaut. Absolut empfehlenswert! 🙂 Heute Abend schaue ich mir noch 10 Cloverfield Lane an!

    Gefällt 1 Person

  3. Heute Abend geht es endlich in „10 Cloverfield Lane“ rein, bin schon sehr gespannt. „Eddie The Eagle“ werd ich mir wohl auch noch anschauen.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s