Kinovorschau: The Jungle Book, Hardcore

Unterschiedlicher könnten die beiden Kinostarts der Woche wohl gar nicht sein. Während der eine Film die Neuverfilmung eines der beliebtesten Kinderfilme aller Zeiten ist, versucht der andere sich auf komplett anderen Wegen und brennt dabei ein Action-Feuerwerk ab. Eines kann man über beide Filme sagen: In ihrem Gebiet werden sie sicherlich die Fans anlocken. Die Rede ist dabei von The Jungle Book und Hardcore. Letzteren haben wir bereits gesehen, sodass morgen auch schon die Kritik folgen wird. Und bei dem Disney-Spektakel braucht man bestimmt keine Kritiken, um sich für einen Kinobesuch zu entscheiden. Dennoch gibt es jetzt meine Einschätzungen zu den beiden Kinostarts der Woche.


The Jungle Book

Wenn man an Filme aus seiner Kindheit denkt, dann gehören die klassischen Disney-Zeichentrickfilme auf jeden Fall dazu. Und unter diesen wird man dann bestimmt auch „Das Dschungelbuch“ finden können. Allgemein bezweifle ich, dass jemand das daraus stammende Lied „Versuchs mal mit Gemütlichkeit“ nicht kennt. Nun versucht Disney jedoch, den alten Stoff in neuem Gewand neu aufleben zu lassen und hat sich dafür eine ganze Riege an großen Darstellern gesucht. Angefangen mit Jon Favreau als Regisseur kann man auch die Stimmen von Bill Murray, Ben Kingsley und Idris Elba hören. Zusammen mit der großartigen Tricktechnik wird der Film so oder so ein Erlebnis, aber der Fokur auf eine ernstere Erzählweise ist doch etwas fragwürdig. Man darf gespannt bleiben, ob das ein Erfolg wird.


Hardcore

Gespannt sein darf man auch, ob der Action-Film Hardcore ein Erfolg werden wird, vor allem an den Kinokassen. Auch wenn der Film durch die gut gemachte Ego-Perspektive des Darstellers einen neuen Weg im Kino geht, so fehlt es doch anderen Stellen gehörig. Mehr könnt Ihr morgen in meiner Kritik lesen, aber ich kann vorwegnehmen: „Harcore“ ist nichts für Zartbesaitete oder Freunde von guter Handlung. Wer allerdings nur auf gut gemachte Action steht, wird hier sehr viel Freude haben. Alle anderen sollten einen weiten Bogen um „Harcore“ machen.


Die Neustarts im Überblick

Film Regisseur
A War Tobias Lindholm
Akt Mario Schneider
Ali Kundilli 2 Faruk Aksoy
Beti und Amare Andy Siege
Chamissos Schatten: Kapitel 2 Teil 1 Ulrike Ottinger
Fan Maneesh Sharma
Fritz Lang Gordian Maugg
Hardcore Ilya Naishuller
Much Loved Nabil Ayouch
Nightsession Philipp Dettmer
Nomaden des Himmels Mirlan Abdykalykov
Rabbi Wolff  Britta Wauer
Song One Kate Barker-Froyland
The Jungle Book Jon Favreau
The Lady In The Van Nicholas Hytner
 Wild Nicolette Krebitz
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s