News des Tages: Regeln der Golden Globes werden geändert

Bei den diesjährigen Golden Globes gab es ja so einige Aufreger. Zum Beispiel hat sich Sylvester Stallone nicht bei Regisseur und Hauptdarsteller des Films bedankt, für den er den Preis als Nebendarsteller in einem Drama bekommen hat. Daneben wurde aber auch „Der Marsianer“ als beste Komödie ausgezeichnet, was für viele verblüffte Gesichter gesorgt haben wird. Der Film ist zwar ganz witzig, eine Komödie ist es aber garantiert nicht. Unter anderem deswegen werden jetzt auch die Regeln der Preisverleihung geändert. Zudem können wir uns aber demnächst auf eine neue Fortsetzung freuen. Denn laut einem der Hauptdarsteller befindet sich „Bill & Ted 3“ in Arbeit. Insofern wünsch ich viel Spaß bei den News des Tages!


Regeln der Golden Globes werden geändert

Im Gegensatz zu anderen Preisverleihung ist die Besonderheit der Golden Globes das Einteilen der Preise in zwei Kategorien. Zum einen werden Dramen ausgezeichnet und zum anderen Komödien bzw. Musicals. Doch oftmals verwischen die Grenzen dabei. Dies soll nun nicht mehr so sein. Damit Filme wie „Der Marsianer“ nicht mehr den Komödien die Preise wegnehmen können, werden ab sofort Dramen mit komischen Zwischentönen auch als Drama nominiert werden müssen. Doch das sind auch nicht die einzigen Änderungen. Zusätzlich können ab sofort keine Darsteller nominiert werden, die sich in Cameos selbst spielen. Und Preisrichter dürfen zwischen Bekanntgabe der Nominierung und Preisverleihung nicht mehr von einem nominierten Filmstudio zum Essen eingeladen werden. Ich finde alle Regeländerungen (besonders die letzte) nicht nur gut, sondern schon fast wichtig. Ich habe mich oft gefragt, wie man das einteilt. Doch besonders diese Jahr hat gezeigt, dass selbst die Veranstalter Probleme damit haben. Vielleicht wird es in der Zukunft ja dann besser werden. Ansonsten mag ich die Golden Globes nämlich ganz gern.


„Bill & Ted 3“ kommt

Ehrlich gesagt kann ich mit dieser Meldung gar nicht mal so viel anfangen. Immerhin habe ich „Bill & Teds verrückte Reise durch die Zeit“ nie gesehen. Und auch die Fortsetzung „Bill & Teds verrückte Reise in die Zukunft“ hat mich nie interessiert. Jedoch erfreut sich die Filmreihe großer Beliebtheit, zumindest in einer gewissen Fan-Gruppierung. Die wird es dann auch freuen, dass der Hauptdarsteller Alex Winter nun angekündigt hat, dass auch ein dritter Teil in Arbeit ist. Man arbeitet sowohl an Drehbuch und Starttermin, für alles andere ist schon gesorgt. So wird auch der zweite Hauptdarsteller, Keanu Reeves, dabei sein. Fans haben also einen Grund zur Freude, alle anderen kriegen hoffentlich einen netten, lustigen Film.

Advertisements

3 Kommentare Gib deinen ab

  1. Filmschrott sagt:

    Wie kann man bitte Bill und Ted nicht gesehen haben. Und sowas nennt sich Filmfan …
    Nee nur Spaß. Zu den Globes muss ich ja sagen, dass ich die Änderung in der Kategorie zwar begrüße, das aber weiterhin irgendwie schwammig bleibt, denn es gibt durchaus mehr als Drama und Komödie. Und warum Musicals immer direkt Komödien sein sollen ist mir auch nicht ganz klar. Es ist aber zumindest ein Schritt in die richtige Richtung. Jetzt sollten die noch ändern, dass der Spaß auch mal im deutschen Free TV läuft …

    Gefällt 1 Person

    1. Staffmann sagt:

      Naja, Musicals sind halt wie Komödien Filme für den gewissen Geschmack. Vielleicht deshalb die Einteilung. Ansonsten würde ich die Veranstaltung auch ganz gern mal im Fernsehen sehen können.

      Gefällt mir

      1. Filmschrott sagt:

        Naja, das mit dem gewissen Geschmack kann man aber auch über jeden Film sagen. Die haben ja auch keine Horror/Action/Sci-Fi/etc/Kategorien. Insgesamt ist eine Einteilung von allen Genres in zwei Kategorien doch totaler Humbug.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s