News des Tages: „Garfield“ und „Halloween“ kommen erneut ins Kino

Auch wenn es sich eigentlich um zwei Meldungen handelt, kann man sie trotzdem in einem Schwung abarbeiten. Denn bei beiden Meldungen ist nichts bekannt, außer dass neue Filme kommen. Zum einen wird der fette Kater „Garfield“ mal wieder neu verfilmt. Nach der eher misslungenen Realverfilmung vor einigen Jahren mit Thomas Gottschalk als Sprecher wird es sich dieses mal um einen Animationsfilm handeln. Bislang ist sonst nur bekannt, dass aus dem Einzelfilm bei Erfolg eine ganze Reihe werden soll.

Eine ganze Reihe wird bei Erfolg vermutlich auch aus dem neuen „Halloween“-Film, der kommen soll. Nachdem eine geplante Fortsetzung wegen Problemen mit dem Produktionsstudio nicht zustande kam, wird es sie wohl nun doch geben. Wie bei „Garfield“ ist aber nichts weiter bekannt, außer dass der Regisseur des ersten Teils von 1978, John Carpenter, wohl als Produzent beteiligt sein wird.

Ich kann mit beiden Meldungen nicht viel anfangen. „Garfield“ ist als Comic zwar ziemlich lustig, der Humor funktioniert meiner Meinung nach aber nicht auf der Leinwand. „Halloween“ habe ich noch nie gesehen, aber auch dort halte ich eine weitere Verfilmung für nicht nötig. Dann schaue ich doch lieber frische Horrorfilme mit neuen Ideen.

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Anscheinend soll Carpenter auch Regie führen. Das Ganze wurde als Reboot angekündigt. Ob ein Drehbuch bereits existiert oder erst noch geschrieben wird, ist nicht ganz klar. Auf jeden Fall hast du Recht, eine Neuverfilmung ist überflüssig.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s