News des Tages: Monica Bellucci in „Mozart in the Jungle“

Auch wenn das Wochenende ansteht, heißt das noch lange nicht, dass es keine News gibt. Denn gestern ist doch noch einiges passiert in der Film- und Serienwelt. Denn neben einer prominenten Besetzung in einer Serie wurde mal wieder eine neue Comicverfilmung angekündigt, die sich allerdings etwas vom bisherigen Superhelden-Quark abheben wird. Die Rede ist dabei von Monica Bellucci, die demnächst in der Amazon-Serie „Mozart in the Jungle“ zu sehen sein wird, und von „Jupiter’s Legacy“, einem Comic von Mark Millar. Dieser hat ja schon Erfahrung mit Comicverfilmungen, doch dazu mehr in der Meldung. Und damit starten wir dann auch die News des Tages.


„Jupiter’s Legacy“ von Mark Millar wird verfilmt

Wenn es einen gibt, der sich mit Comicverfilmungen auskennt, dann ist es auf jeden Fall der Comicautor Mark Millar. Unter all seinen Werken schafften es inzwischen einige auf die große Leinwand. Unter den erfolgreichsten Filmen befinden sich neben dem kürzlich erschienenen „The First Avenger: Civil War“ auch „Kick-Ass“ und „Kingsman: The Secret Service“. Nun können wir uns auf einen weiteren Comic von ihm freuen, der wieder einiges in dem Genre anders machen wird. In „Jupiter’s Legacy“ geht es nämlich um die Sprösslinge von erfahrenen Superhelden, die nicht das Böse bekämpfen, sondern lieber Party machen wollen. Auch wenn es eine ähnliche Herangehensweise schon in „Chronicle“ gab, so steht Millar in gewisser Weise für Qualität. Wer daran beteiligt sein wird und wann der Film kommen wird, ist bislang nicht bekannt. Allerdings kann man bis zum Kinostart ja noch einige von Millars Verfilmungen nachholen.


Monica Bellucci spielt in „Mozart in the Jungle“ mit

Ob es sich bei „Mozart in the Jungle“ um eine gute Serie handelt, kann ich hier leider nicht sagen, allerdings spricht der große Erfolg bei Zuschauern und bei den Golden Globes für sich. Da ist es auch verständlich, dass sich mit Monica Bellucci demnächst eine weltbekannte Schauspielgröße die Ehre gibt und in der Serie auftreten wird. Sie spielt in den Geschichten um einen unkonventionellen Dirigenten eine Opernsängerin, die mehrere Jahre nicht im Rampenlicht stand und nun vom Hauptcharakter (Gael García Bernal) zum Comeback überredet werden soll. Die Serie steht ja schon ewig auf meiner Liste und mit Bellucci hat sie einen weiteren Grund, mich vor den Bildschirm zu locken.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s