Kinovorschau: Das große EM-Loch 4

RZ_IceAge5_Charakterbanner_Arian_MANNY_A4.jpg
© 2016 Twentieth Century Fox

Eigentlich wird es schon fast albern, es jeden Tag zu schreiben, aber es ist nun einmal so, dass die EM noch immer ihre Kreise zieht und große Kinostarts im Kino verhindert. Dennoch kommen diese Woche wieder zwei Filme ins Kino, die man eventuell mal schauen kann. Der erste ist ein stylischer Science-Fiction Film mit Tom Hiddleston und Jeremy Irons. Wer lieber auf leichte Animationskost steht, der kann aber auch zu „Ice Age  5 – Kollision voraus!“ gehen. Wenn ein Film nun schon 4 Fortsetzungen hat, dann kann er agr nicht so schlecht sein. Doch darüber geht es später noch. Nun viel Spaß mit der heutigen Kinovorschau!


Interessante Neustarts

Das Konzept einer gesamten Zivilisation auf kleinsten Raum ist keine besonders innovative Idee. Zuletzt konnte man so einen Ansatz schon in „Snowpiercer“ verfolgen, nur handelte es sich damals um einen Zug. in High-Rise geht es aber um ein Hochhaus, in dem die Armen unten wohnen, während der Architekt (Jeremy Irons) des Hauses mit den Reichen in der Sptze lebt. Der Zuschauer erlebt das durch die Augen von Tom Hiddleston, der in der Mitte des Gebäudes einzieht und wärend eines Stromausfalls Teil der Gewaltspirale wird. Der Trailer sieht unfassbar stylisch aus, es gibt tolle Darsteller und die Handlung ist so bekannt wie genial. Ich habe Lust auf den Film und werde gewiss mal einen Blick wagen.

Einen Blick auf Ice Age 5 werde ich jedoch gewiss nicht werfen. Der erste Film ist zwar ganz witzig, danach ging es mit der Serie aber stark abwärts. Deshalb bin ich auch mit dem dritten Teil der Reihe ausgestiegen. Und nur weil jetzt ein Meteorit auf die Erde zufliegt und droht, alle Urzeittiere zu vernichten, bin ich nicht sonderlich gespannter auf den Film. Kinder werden aber gewiss wieder ihren Spaß daran haben, das dumme Faultier Sid durch die prähistorische Welt watscheln zu sehen. Das ist auch völlig okay, für alle Kinogänger älter als 12 ist das dann aber wohl nichts.


Die Neustarts im Überblick

Film Darsteller
90 Minuten Eyal Halfon
Caracas, eine Liebe Lorenzo Vigas Castes
Das Talent meiner Freunde Alex Lutz
Des Königs Zauberflöte Enoch zu Guttenberg
High-Rise Ben Wheatley
Ice Age 5 – Kollision voraus! Mike Thurmeier
Im Gleichgewicht Denis Dercourt
Innsaei Kristin Ólafsdóttir, Hrund Gunnsteinsdottir
Lou Andreas-Salomé Cordula Kablitz-Post
Ma Ma Julio Medem
Meier Müller Schmidt Sebastian Peterson
Mittagssonne Dalibor Matanic
Nur wir drei gemeinsam Kheiron
Paraíso  Mariana Chenillo
The Assassin Hsiao-Hsien Hou
Väter und Töchter Gabriele Muccino
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s