Ready Player One – Comic-Con Trailer

Der ein oder andere wird es ja vermutlich mitbekommen haben: es ist wieder mal Zeit für die Comic-Con in San Diego. Obwohl die Messe hauptsächlich für Comic-Fans gedacht ist, so gibt es doch auch für Filmfans immer wieder genug zu bestaunen. Besonders die berühmt berüchtigten Comic-Con Trailer lassen jedes Fanherz höher schlagen, sind es doch meist die bestinszeniertesten ihrer Art. Das veranlasst mich dazu, zu den besten Trailern dieses Jahres jeweils einen kurzen Eindruck niederzuschreiben, angefangen mit dem ersten Trailer zu Steven Spielbergs „Ready Player One“.

Die Verfilmung des Buches von Ernest Cline wird schon sehnlichst von Nerds auf der ganzen Welt erwartet, weil es Cline geschafft hat, eine relativ spannende Geschichte mit unfassbar vielen popkulturellen Referenzen zu verbinden. Im Grunde geht es dabei um einen Jungen (Tye Sheridan), der mit Millionen Menschen auf der Welt der realen Welt entflieht und hauptsächlich in einer WoW-ähnlichen Welt lebt, in der nahezu alles möglich ist. Das kann man auch schon im Trailer bewundern, doch schaut erst einmal selbst:

Was mir als erstes aufgefallen ist: Mit CGI wird auf jeden Fall nicht gespart. Es gibt schon eindrucksvolle Szenen des Buches zu sehen, wobei man leider merkt, dass nahezu alles am PC entstanden ist. Angesichts der Story ist dies aber nachvollziehbar. Ansonsten wird nicht viel verraten, Sheridan sieht man kaum, vielmehr gibt es reichlich Action zu bestaunen. Am interessantesten ist jedoch die Tatsache, dass es sehr viele Easter-Eggs gibt, die man schon aus dem Buch gibt. Mal läuft der Iron Giant durchs Bild, dann wird Freddy Krueger weggeballert. Wer auf sowas steht, wird also reichlich Gelegenheiten zum Suchen bekommen. Auch schön, dass Warner Bros. sich scheinbar um die Lizenzen gekümmert haben. Ansonsten lässt sich aber nicht viel über den Trailer sagen, insgesamt wirkt alles stimmig und die Story scheint gekonnt umgesetzt zu werden. Da ich persönlich kein großer Fan der Vorlage bin, bin ich auch beim kommenden Film skeptisch. Visuell können wir uns aber gewiss auf einiges freuen.


Bildrechte liegen bei Warner Bros.

Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Sara sagt:

    Hey, ich habe heute auch den Trailer zum ersten Mal gesehen und finde die Wahl mit Tye Sheridan auch ganz gut. Vom Trailer gefallen mir aber genau die ersten 40 Sekunden. Im Teaser sieht der Film schon extrem CGI- und Actionlastig aus, was meiner Meinung nach mit dem Buch, das eine Hommage an die 80er sein soll, bisher nichts zu tun hat. Ich habe mich wirklich auf die Verfilmung gefreut, jetzt bin ich mir aber nicht mehr sicher, ob der Film auch so gut wird für Leute, die das Buch kennen 🤔

    Liebe Grüße
    Sara

    Gefällt 1 Person

  2. Wortman sagt:

    Ich habe nur wildes Cyberworld – Durcheinander gesehen in dem Teaser…

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s