Guckempfehlung: Middleditch & Schwartz

Viele schauen ja Netflix für die riesige Auswahl an Serien, die natürlich gigantisch ist und so manches Highlight hervorgebracht hat. Wofür ich Netflix jedoch liebe, ist das Fokussieren auf andere Sparten, die so in Deutschland nie die große Beachtung gefunden haben: Dokumentation und (gute Stand-Ups). Natürlich gibt es auf N24 Unmengen an Dokus, aber wenn man nichts über Hitler oder riesige Baukräne hören möchte, wird man dort nicht glücklich. Und auch Stand-Up existiert in Deutschland, es ist nur leider sehr schlecht. Denn wenn man sich mal ein Programm eines großen Comedians aus den USA anschaut, dann erkennt man erst, was alles möglich ist. Und genau diese Programme werden durch Netflix unter anderem ermöglicht. Durch dieses Fokus hat sich ein neues Programm in die Mediathek geschlichen, was ich nur wärmstens empfehlen kann: Middleditch & Schwartz mit den gleichnamigen Comedians.

Im Grunde handelt es sich um eine Kurzserie, denn in den drei Folgen werden drei Programme gezeigt, in denen die beiden Darsteller Thomas Middleditch (Silicon Valley) und Ben Schwartz (Sonic the Hedgehog) zunächst eine Person aus dem Publikum befragen nach einem interessanten Ereignis, was ansteht. Diese Dialoge bringen dann Infos zutage, die anschließend von den beiden in eine einstündige (!) Impression eingearbeitet werden. Und was dann folgt, ist einfach purer Wahnsinn. Beide Comedians sind scheinbar perfekt aufeinander abgestimmt, jede Pointe wird vom Gegenüber aufgegriffen und jede Idee nahezu direkt übernommen. Da ist es auch egal, welche Figuren gerade gespielt werden, es wird wild zwischen den Figuren durchgewechselt, was dann wiederum neue, aberwitzige Situationen kreiert.

So sehr ich auch Stand Up liebe, so schwer ist es, darüber zu schreiben. Insofern hier meine dringliche Bitte: Wenn Ihr des Englischen mächtig seid, schaut Euch dieses Programm an, es ist so witzig, kreativ und einfach alles, was man sich mal im deutschen Comedy-Bereich wünschen würde.

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Anica sagt:

    Davon hatte ich bisher nichts gehört, hab jetzt aber mal reingeschaut und gleich die ersten beiden „Folgen“ hintereinander geschaut – super lustig, richtig gut gemacht! Danke für die Empfehlung 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s