Alien: Covenant – Kritik

Nachdem die bisherigen Kritiken ja eher durchwachsen sind, ist es mir tatsächlich ein wichtiges Anliegen, hier eine Lanze für Ridley Scott’s neuen Alien: Covenant zu brechen. Allerdings hatte ich auch keine großen Erwartungen an den Film und kann mich kaum noch an den ersten Alien Film erinnern. Dementsprechend habe ich natürlich eine andere Sicht auf…

Kritik: Split

Split – sehr passend. Ich habe ein gespaltenes Verhältnis zu diesem Film, auf den ich mich zu Jahresbeginn vermutlich gefreut habe, wie auf sonst keinen anderen. Dennoch habe ich diese Kritik ein wenig vor mir hergeschoben, und z.B. zuerst meine Kritik zu Lion geschrieben, die aber erst in einem Monat erscheint. Woran das liegt, weiß…

Dienstagsumfrage: Superhelden

Auflösung der Umfrage letzter Woche: Da habe ich nach den beliebtesten Filmnationen gefragt, und Platz 1 konnten die U.S.A. belegen. Was auch nicht weiter vewunderlich ist, schließlich kommen die meisten Filme, die bei uns landen, von dort. Einen geteilten zweiten Platz belegten England, Frankreich und Skandinavien, auf Platz drei gefolgt von Südkorea, welches ich fast…

Dienstagsumfrage: Die Jahrzehnte der Filmgeschichte

Wie jede Woche löse ich vorab die letzte Umfrage auf, in der ich nach dem beliebtesten/oscarwürdigen Film mit Leonardo DiCaprio gefragt habe, mit interessantem Ergebnis! Platz 1 konnte Shutter Island belegen, für den ich auch gestimmt habe, den ich so weit oben aber nicht vermutet hätte. Dicht gefolgt wird er von Wolf of Wallstreet, den…

Kritik: Die Rache des Wolfes

Nachdem ich vor gut einer Woche bereits über einen Indianerfilm geschrieben habe (Powwow Highway), folgt heute erneut einer, diesmal sogar mit Graham Greene in einer der Hauptrollen. Nach „die Rache des Wolfes“ oder OT „Clearcut“ wird es das thematisch rund um die indigenen Völker Nordamerikas auch erst einmal gewesen sein. Clearcut erschien 1989, Vorlage für…