Media Monday #222

Nun ist wieder eine Woche vergangen und es ist wieder Montag. Das heißt, hier ist eine neue Ausgabe des Media Mondays vom Medienjournal. Fall ihr die Regeln nicht kennt, einfach auf das obere Bild klicken. Kurz gesagt, werden hier Sätze aufgefüllt, sodass sie einen Sinn ergeben. Aber genug gesagt, jetzt viel Spaß beim Lesen und Mitraten!

  1. „Alice im Wunderland“ von Tim Burton hätte noch viel dreckiger und düsterer sein können, schließlich kann man das von Burton ja eigentlich erwarten. So kommt leider ein viel zu bunter, total langweiliger Film heraus, der der Vorlage auch nicht gerecht wird.
  2. Musicals sind für mich das perfekte Zwischending zwischen Theater und Oper. Beides mag ich nicht besonders, ich war allerdings schon in einigen Musicals. Musical-Filme hingegen konnten mich bislang noch nicht überzeugen. Da fehlt meiner Meinung nach immer das Besondere, dass man hat, wenn man in der Halle sitzt und die Schauspieler auf der Bühne singen hört.
  3. Netflix raubt mir gehörig viel Lebenszeit, wenn ich bedenke, wie oft ich doch Serien über das Streamingportal gucken, aber schließlich macht es ja auch Spaß, da ist es schon in Ordnung.
  4. „Paranormal Acitvity 2“ war eine DER Enttäuschungen für mich, schließlich mochte ich den ersten Teil extrem, da es wohl einer der verstörendsten Filme war, die ich je gesehen habe. Der zweite Teil konnte aber nichts davon übernehmen und war im Gegenteil eher langweilig und vor Allem nicht gruselig.
  5. Neben den einschlägig lang erwarteten Filmen freue ich mich ganz besonders auf „Der Marsianer“, denn die Buchvorlage ist extrem kurzweilig und spannend. Wenn man das auf die Leinwand übertragen könnte, dann steht uns hier ein echtes Meisterwerk bevor.
  6. „Pastewka“ kann ich ja nur jedem ans Herz legen, denn selbst beim zweiten mal schauen, macht die Serie immer noch extrem Spaß, auch wenn die letzte Staffel nicht mehr so toll ist.
  7. Zuletzt habe ich „Ace Attorney“ gesehen und das war ziemlich schräg, aber überraschend kurzweilig, weil ein Film über das Rechtswesen wohl noch nie so spannend und witzig inszeniert worden ist.

So das war es auch schon wieder. Ich hoffe, Ihr hattet Spaß beim Lesen und stöbert noch ein bisschen in unseren anderen Artikeln!

6 Kommentare Gib deinen ab

  1. Bei Pastewka gehe ich mit, beim Marsianer gar nicht. Den Roman fand ich langweilig und den Astronauten unsympathisch. War doch klar, dass der überlebt.

    Gefällt 1 Person

    1. staffmann sagt:

      Ich fand den eigentlich super sympathisch. Und wenn er gestorben wäre, hätte das ja irgendwie nicht zum Stil des restlichen Buchs gepasst.

      Liken

      1. Wie immer Geschmackssache. Ich fand das Thema in Robinson Crusoe und Cast Away besser dargestellt, obwohl da auch klar ist, dass die Hauptfiguren wohl nicht sterben werden. Der Hype um den Marsianer finde ich nicht gerechtfertigt. Ein netter Roman- mehr nicht.

        Liken

  2. Wortman sagt:

    Ja, Serien sind ziemliche Zeitfresser 🙂

    Gefällt 1 Person

  3. vanessaaaxx sagt:

    Oh ja Pastewka ist so eine tolle Serie !! Ich muss immer wieder lachen wenn ich die Serie schaue. Aber ab Staffel 6 hat die Serie etwas nachgelassen, fand die ersten Staffeln auch besser 🙂

    Gefällt 1 Person

  4. staffmann sagt:

    Staffel 6 ist eigentlich meine Lieblingsstaffel^^ Fand aber eigentlich nur die siebte richtig mies.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s