News des Tages: „Baymax“ als Tv-Serie

Die heutigen News stehen ganz im Zeichen der Serien. Ich habe für Euch zwei Meldungen rausgesucht, die wohl so manchen Serienfan begeistern können. Dabei handelt die erste Meldung von einer neuen Serie, die auf einem Animationsfilm basiert, während eine erst frisch erschienene Serie nun eine zweite Staffel bekommt. Die Rede ist von „Baymax“ und „Fuller House“. Da weiß ich gar nicht, womit ich zuerst anfangen soll. Ich fange einfach mit „Fuller House“ an, die Netflix-Serie ist ja immerhin noch in aller Munde, die erste Staffel ist gerade mal vor einer Woche erschienen. Nun aber viel Spaß mit den beiden Meldungen!


„Fuller House“ bekommt zweite Staffel

Wie viele andere meines Alters war ich ein riesiger Fan der alten Sitcom „Full House“. Die Geschichten um Familie Tanner haben doch einen großen Teil meiner Kindheit geprägt. Vor einer Woche ist nun endlich die Nachfolgeserie „Fuller House“ auf Netflix erschienen, die sich mit den damaligen Kindern und heutigen Eltern beschäftigt. Auch wenn die Kritiken teilweise verheerend waren, scheint die Serie durchaus Erfolg gehabt zu haben, Netflix hat nämlich eine zweite Staffel angekündigt, mit einem lustigen Video auf Twitter. Mehr gibt es dazu auch nicht zu sagen, hier der Tweet:

 


„Baymax“ kommt als Serie

Die eine Seriennews ist erzählt, hier kommt dann schon gleich die zweite. Und die handelt von einer wohl bald kommenden Serie. Diese beruht auf dem Disney-Animationsfilm „Baymax“, der 2014 ins Kino kam. Der Film war damals ein resiger Erfolg und konnte auch den Oscar gewinnen. Dennoch wir sich die Serie wohl eher an das jüngere Publikum richten, sie soll nämlich auf dem Kindersender Disney XD laufen. Ich kenn weder den Film, noch schaue ich den Sender, aber das hört sich trotzdem nach einer netten Serien für Kinder an. Disney macht ja selten was falsch und bei so einer scheinbar tollen Vorlage kann ja nur was gutes kommen.

Advertisements

6 Kommentare Gib deinen ab

  1. Belkor sagt:

    disney macht sehr oft was falsch….baymax,alles steht kopf.star wars—^^

    Gefällt 1 Person

    1. Staffmann sagt:

      Fandest du die alle nicht gut? Habe „Baymax“ nicht gesehen, aber die anderen fand ich eigentlich gut

      Gefällt 1 Person

      1. Belkor sagt:

        den ersten den ich sah war baymax,der war ne herbe enttäuschung,also komplett als film,dann kam alles steht kopf,der ne grandiose grundidee hatte,aber die umsetzung war meiner meinung nach sehr käsig,würde als serie besser funktionieren,so nen 5-10 minuten dingens. ich mein vom look her,von der idee her beide top – aber entertaint habe ich mich nicht wirklich gefühlt. da hat baymax bei mir 1 punkt bekommen und alles steht kopf 2,5. und star wars…joa,nimm diesen scheiß seinen dezenten overhype weg….n was hasse dann? richtig -nen unterdurchschnittlichen durschnittsfilm. finde es sehr schade,das man quasi ne alte episode im neuen gewand vorgestellt hat,und das es zu 99.9% nur noch ums geld geht,was mich zum nächsten punkt bringt der mich aufregt…dieses unnnötige ausgeschlachte.. (jz ned nur auf sw bezogen)..ich mein episode 7…iwann is doch ma gut,aber nein,jz kommt ma die geschichte von der lustigen,dann wieder ne haupt episode usw usw usw..

        Gefällt 1 Person

      2. Wortman sagt:

        Was Star Wars angeht, da sprichst du mir aus der Seele. Dieser Film war gar nichts. Episode 4 hatten wir schon…

        Gefällt 1 Person

  2. tarlucy sagt:

    Ich kenn Baymax auch nicht….aber das jeder Disneyfilm zu einer Serie wird…hm…für Kinder gut, denke ich…aber auf Fuller bin ich auch gespannt…

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s