News des Tages: „Vampire Diaries endet nach Staffel 8

Gestern scheint wirklich ein spannender Tag in der Film- und Serienwelt gewesen zu sein. Da habe ich satte vier Meldungen gefunden, die alle interessant sind. Da konnte ich mich schon gar nicht entscheiden, was ich als Überschrift nutze. So endet die überaus beliebte Serie „Vampire Diaries“ demnächst nach der kommenden acht Staffeln. Zudem arbeitet Disney wohl schon an einem zweiten Teil des „Jungle Book“ und Steven Spielberg arbeitet mal wieder an einer Romanverfilmung. Aber weil heute so viel los ist, gab es noch eine Meldung zum kommenden „Fast & Furious“-Teil, denn dort gibt es zum zweiten mal in dieser Woche eine Neubesetzung zu vermelden. Nun aber viel Spaß mit den heutigen News des Tages!


„Vampire Diaries“ endet nach der achten Staffel

Ich habe es schon öfter hier auf dem Blog angesprochen, dass ich kein großer Fan der Pro7-Serien bin. Dazu gehört auch „Vampire Diaries“, welches ich aber auch noch nie gesehen habe. Vielleicht finde ich die ja auch super, man weiß es nicht. Allerdings kann ich die Serie komplett nachholen, denn mit der kommenden achten Staffel wird die Serie wohl enden. Laut Hauptdarsteller Ian Sommerhalder wollten sie mit dieser letzten Staffel noch einmal ein schönes Ende für die Fans bieten. Wenn sie das schaffen, können diese doch froh sein. Lieber eine Serie früh, aber gut beenden, statt so vor sich hin zu sterben.


„The Jungle Book 2“ in Arbeit

Da ist die Realverfilmung des überaus beliebten Disney-Zeichentrickfilms „Das Dschungelbuch“ noch gar nicht in Deutschland gestartet, dennoch arbeitet Disney bereits an der Fortsetzung. Grund dafür sind die fast schon überschwänglichen Kritiken aus den USA. So steht der Film von Jon Favreau aktuell bei rottentomatoes bei 100%, ein logischerweise herausragender Wert. Trotzdem sehe ich der Fortsetzung zweifelhaft gegenüber. Abgesehen davon, dass diese Realverfilmung für mich nicht notwendig war, so könnte man das Werk am Ende doch auch als Film für sich stehen lassen. Aber es muss ja wieder eine Fortsetzung geben, die dann wahrscheinlich nicht so gut sein wird. Disney wird es egal sein, Geld gibt es ja trotzdem genug.


Scott Eastwood stößt zu „Fast & Furious 8“

Kürzlich habe ich erst darüber berichtet, dass Charlize Theron als Bösewichtin zum kommenden „Fast & Furious“-Teil stoßen wird und schon gibt es die nächste Besetzungs-Meldung. Wie der Twitter-Account des Franchises verkündete, wird sich der Sohn von Clint Eastwood, Scott Eastwood, dem Franchise anschließen. Dabei spielt aber im Gegensatz zu Theron keinen Bösewicht, sondern einen Helfer von Kurt Russells Figur. Ob das nun gut oder schlecht ist, kann ich nicht sagen, es ist aber ganz nett, Eastwood in anderen Filmen als nur in Romanzen zu sehen.


Steven Spielberg verfilmt „The Kidnapping of Edgardo Mortara“

Steven Spielberg hat aktuell wirklich gut zu tun. Aktuell befindet sich der Fantasy-Film „BFG – Big Friendly Giant“ in der Postproduktion, dann wird demnächst noch „Ready Player One“ gedreht und in der Zukunft wartet ja auch noch „Indiana Jones 5“. Doch dazwischen möchte Spielberg neben „Ready Player One“ noch einen weiteren Roman verfilmen, nämlich „The Kidnapping of Edgardo Mortara“ von David I. Kertzer, über den jüdischen Jungen Edgardo, der entführt und vom Vatikan zum Priester ausgebildet wird. Ob das so spannend wird, darf man abwarten, einen Darsteller für den Papst hat man aber schon gefunden: Mark Rylance, der kürzlich für den Spielberg-Film „Bridge of Spies“ den Oscar als bester Hauptdarsteller gewinnen konnte.

Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. LAH sagt:

    Irgendwie ist es natürlich schade, dass Vampire Diaries dann vorbei ist. Aber da es von Staffel zu Staffel eher schwächer wurde (auch wenn ich die neusten Folgen wieder sehr gut finde), ist es wohl besser so. Das lässt auf ein tolles Finale hoffen.

    Gefällt 1 Person

  2. tarlucy sagt:

    Vampire Diaries wollte ich eigentlich auch nie schauen….aber irgendwann hab ich mal rein geguckt…und war gar nicht so schlecht….Die dauer Liebeschaosgeschichte zwischen Elena, Stephan und Damon nervt zwar…aber naja…Es ist halt oft mehr ein Drama…aber Klaus…der ist cool…

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s