News des Tages: „Castle“ verliert Hauptdarstellerin

Ehrlich gesagt habe ich der Krimiserie „Castle“ noch nie eine Chance gegeben. Dabei mag ich den Hauptdarsteller Nathan Fillion eigentlich ganz gerne. Doch irgendwie konnte mich die Serie nicht sehr reizen. Dafür hat sie es geschafft, viele andere Zuschauer zu finden, denn „Castle“ ist äußerst erfolgreich. Umso trauriger ist es, dass nun bekannt wurde, dass eine Hauptdarstellerin die Serie definitv verlassen werde. Wen solch eine traurige Meldung verstimmt, der kann sich mit einer positiveren wieder die gute Laune zurück holen. Denn für den kommenden Magier-Film „Die Unfassbaren 3“ wurde nun ein Regisseur gefunden. Also mehr als genug News für einen Tag, viel Spaß!


„Castle“ verliert Hauptdarstellerin

Wie oben geschrieben, habe ich nicht eine Folge von „Castle“ gesehen. Aber alleine durch die Werbung im Fernsehen kenne ich die beiden Gesichter der beiden Hauptdarsteller. Das ist zum einen der namensgebende Richard Castle (Nathan Fillion) und seine große Liebe (?) Kate Beckett (Stana Katic). Auf Letztere muss man leider demnächst verzichten. Denn sollte es eine neunte Staffel geben, wird Katic auf jeden Fall nicht dabei sein. Wie sie bekannt gab, trennt sie sich aber nicht im Streit von ABC, sie sei sogar dankbar für die Möglichkeit, bei solch einer Serie dabei gewesen sein zu dürfen. Wen der Abgang schocken sollte, der kann aber beruhigt sein. Fillion steht immer noch in Verhandlungen und wird vermutlich in der neunten Staffel dabei sein. Diese wird nämlich vermutlich kommen, sicher ist aber immer noch nichts.


„Die Unfassbaren 3“ findet Regisseur

Auf „Die Unfassbaren 2“ dürfen wir uns alle freuen, er kommt ja immerhin im August ins Kino. Und nicht nur das! Obwohl der zweite Teil der Magier-Filmreihe noch nicht einmal ins Kino gekommen ist, ist ein dritter Film bereits in Planung. Diese News überrascht eigentlich nicht mehr, scheinbar macht das ja jedes Studio inzwischen so. Wesentlich überraschende ist dabei die Verpflichtung des Regisseurs. Denn mit John M. Chu bleibt man beim Regisseur des zweiten Teils. Dieser hat neben diesem Film bisher nur „Step Up 3D“und „G.I. Joe 2: Die Abrechnung“ in seiner Vita, nicht gerade beeindruckend. Ich freue mich trotzdem erstmal auf den zweiten Teil. Sollte der dann ganz gut sein, kann ein dritter gerne kommen. Ansonsten meide ich den wohl.

Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Wortman sagt:

    Ich kenne zwar einiges an Folgen aber mehr so querbeet durch die ersten 5 Staffeln… Ich hab noch die die Auflösung um Becketts Mutter gesehen 😆
    Es ist für die Fans sicherlich ärgerlich aber mich interessiert es auch nicht wirklich 😀

    Gefällt mir

  2. tarlucy sagt:

    Ach…naja…die Diskussion war schon bei Staffel 8 gegeben…Ich sehe die Serie nicht mehr so regelmässig…aber wenn dann auch nur wegen Nathan…aber es hat schon sehr nachgelassen…wie es halt so üblich ist mit lang laufenden Serien….

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s