News des Tages: „Gänsehaut“, „Maleficent“ und „The Jungle Book“ bekommen Fortsetzungen

Vor ein paar Tagen habe ich davon berichtet, dass der Disney-Erfolg „The Jungle Book“ wohl eine Fortsetzung bekommen wird. Diese Meldung hat sich nun mit der offiziellen Ankündigung seitens Disney bewahrheitet. Doch nicht nur dieser Film soll demnächst fortgesetzt werden, sondern auch ein weiterer Disney-Film und ein Gruselfilm des letzten Jahres. Für Freunde von Fortsetzungen (wenn es sie gibt) wird es also bald reichlich Nachschub geben. Doch auch die Gamer unter uns können sich auf eine neue Videospiel-Verfilmung freuen, denn ein beliebter Shooter wird demnächst ins Kino gebracht. Insofern gibt es genug zu schreiben in den News des Tages!


Fortsetzungen zu „Gänsehaut“, „Maleficent“ und „The Jungle Book“

Eigentlich verdient jede dieser Meldungen einen eigenen Absatz, aber ich bin heute etwas zu faul dafür. Stattdessen schreibe ich hier nur schnell, bei welchen Filmen wir uns demnächst auf eine Fortsetzung freuen können. Neben dem erwähnten „The Jungle Book“ sind das der Disney-Film „Maleficent“ mit Angelina Jolie und die Jugendbuchverfilmung „Gänsehaut“. Besonders interessant ist dabei, dass alle Regisseure wieder an Bord sind wie z.B. Jon Favreau für „The Jungle Book“ und auch die Stars. So soll Jolie zu sehen sein und auch Jack Black soll für „Gänsehaut 2“ wieder verpflichtet werden. Mich reizt keiner dieser Filme, aber wie schon in den anderen News muss ich wieder sagen: Wenn es gute Filme werden, freue ich mich drauf. Sollten sie nicht gut werden, muss man ja nicht ins Kino gehen.


„Borderlands“-Verfilmung findet Drehbuchautoren

Nun kommt die Meldung des Tages, über die ich mich am meisten freue. Auch wenn meine leidenschaftlichsten Gamer-Jahre bereits hinter mir liegen, freue ich mich doch immer wieder über News zu einer Videospielverfilmung. Dieses mal betrifft es die Verfilmung des RPG-Shooters „Borderlands“, die einen Drehbuchautoren gefunden hat. Dessen Name ist Aaron Berg und sein bekanntestes Werk ist „Section 6“, von dem ich noch nie gehört habe. Allerdings wusste ich bis heute auch nicht, dass eine Verfilmung des Spiels kommen soll, weswegen ich mich mehr über diese Tatsache gefreut habe. „Borderlands“ bietet neben einem tollen Gameplay vor allem viele aberwitzige Charaktere und eine dystopische Welt, die dafür gemacht zu sein scheint, auf die große Leinwand gebracht zu werden. Das ganze erinnert an „Mad Max“, sodass ich mich riesig auf den Film freue. Endlich mal eine Verfilmung, die wirklich was werden kann.

Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Fortsetzungen: Verzeihung, aber, die haben doch alle den letzten Schuss nicht mehr gehört……..

    Gefällt 1 Person

    1. Staffmann sagt:

      Naja, leider wird dieser Trend nicht so bald enden…

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s