Kinovorschau: Bad Neighbors 2

Basic CMYK
© Universal Pictures

Letzte Woche waren die Kinostarts ja geprägt von „The First Avenger: Civil War“. An dem Film werden vermutlich nicht viele vorbei gekommen sein. Ich habe es irgendwie geschafft, nicht ins Kino zu gehen, und jetzt starten schon wieder die nächsten tollen Filme im Kino. Wobei man sagen muss, dass so toll die Kinostarts der Woche nicht sind. Allzu viel kann ich aber auch nur zu Bad Neighbors 2 schreiben, weil ich den schon gesehen habe. Zu A Bigger Splash und Triple 9 habe ich nicht viele Informationen, verweise aber alleine wegen der tollen Darsteller auf die beiden Filme. Die großen Einschätzungen dürft Ihr aber nicht von mir erwarten. Trotzdem wünsche ich Euch viel Spaß mit der Kinovorschau!


Bad Neighbors 2

So gerne ich auch gute Komödien schaue, so schwer ist es für mich auch, wirklich gute Komödien zu finden. Oftmals bin ich von hochgelobten Komödien doch enttäuscht, während um mich herum alles im Kino lacht. Ein paar Beispiele dieser Art sins „22 Jump Street“ und vor allem „Bad Neighbors“, der zwar seine Momente hatte, mich aber insgesamt nicht überzeugen konnte. Diese Woche startet nun der zweite Teil, Bad Neighbors 2, der nach genau demselben Schema vorgeht. Ein Ehepaar (Seth Rogen und Rose Byrne) leidet unter der Studentenverbindung im Nebenhaus. Im ersten Teil wurde diese von Zac Efron angeführt, dieses mal ist es Chloe Grace Moretz. Leider ist das Niveau auch beständig geblieben. Es gibt einige gute Lacher, insgesamt dümpelt der Film aber nur so vor sich hin. Schade, aber wie so oft bin ich einfach nicht die Zielperson.


A Bigger Splash, Triple 9

A Bigger Splash hat mir eigentlich nicht viel gesagt, doch wenn man einen Film in der Vorschau hat, in dem Ralph Fiennes und Tilda Swinton zusammen spielen, kann man diesen schonmal erwähnen. Genauer geht es um die beiden, die sich voneinander angezogen fühlen, obwohl Swinton einen Freund und Fiennes eine junge Tochter hat, die wiederum auf Swintons Freund steht. Ich hoffe, das kommt der Handlung irgendwie nahe. Der Plot jedenfalls reizt mich nicht, aber Swinton und Fiennes sind immer einen Blick wert.

Wenn wir schon von Schauspielern sprechen, müssen wir auch zu Triple 9 kommen. Denn in dem Actionstreifen treffen einige bekannte Gesichter aufeinander: Casey Affleck, Kate Winslet, Woody Harrelson, Aaron Paul und Anthony Mackie sind da nur die erste Garde, doch auch die Nebenfiguren sind prominent besetzt. Dafür soll der Film leider nicht so gut sein. Aber wenn man ein paar bekannte Gesichter in netter Action sehen will, wird hier vermutlich richtig sein.


Die Neustarts im Überblick

Film Regie
A Bigger Splash Luca Guadagnino
Bad Neighbors 2 Nicholas Stoller
Chamissos Schatten: Kapitel 2 Teil 2 Ulrike Ottinger
Desire Will Set You Free Yony Leyser
Frauen Nikolai Müllerschön
Heaven Knows What Ben Safdie, Josh Safdie
Kötü Kedi Serafettin Ayse Ünal
La Belle Saison Catherine Corsini
Mannheim Thomas Oberlies
Peggy Guggenheim Lisa Immordino Vreeland
Queen of Earth Alex Ross Perry
Remake, Remix, Rip-Off Cem Kaya
Schrotten! Max Zähle
Triple 9 John Hillcoat
Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. hurzfilm sagt:

    Also ich fand Bad Neighbors 1 schon ziemlich witzig. Mal sehen wie der zweite Teil ist. 😉

    Den Airbag-Gag haben sie auch wieder aufgegriffen…

    Gefällt 1 Person

    1. Staffmann sagt:

      Der Airbag-Gag ist auch wieder das beste am Film 😉

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s