Meinungsrunde: Bad Neighbors 2

Basic CMYK
„BAD NEIGHBORS 2“ © Universal

Anders als bei unseren regulären Filmkritiken haben wir uns gedacht, wir packen gleich drei Meinungen in einen Beitrag. Da Niklas, Staffmann und ich alle gemeinsam in Bad Neighbors 2 waren, jedoch nur Staffmann und ich den ersten Teil von Bad Neighbors gesehen haben, könnte es interessant werden, herauszufinden, ob unsere Eindrücke zum Film auseinandergehen. Ob dies so ist, und ob der Film Lacher zu bieten hatte, gilt es unten im Beitrag zu klären. Zunächst aber wie gewohnt die..:


Handlung

Mac und Kelly (Seth Rogen, Rose Byrne) erwarten in naher Zukunft ihr zweites Kind. Nachdem Sie im ersten Teil einen erbitterten Kampf gegen die Studentenverbindung Delta Psi Beta (ΔΨΒ) rund um Teddy Sanders (Zac Efron) geführt und gewonnen haben, möchten sie nun, bevor das Kind kommt, schnellstmöglich in ein neues Haus ziehen. Das haben sie auch schon, genauso wie interessierte Käufer ihres alten Hauses. Knackpunkt: Es gibt eine 30-Tage-Frist, in der sich die neuen Eigentümer jeder Zeit ungefragt in Haus und Umgebung umsehen können, ob denn auch alles zu ihrer Zufriedenheit ist. Zeitgleich entschließt sich Erstsemester-Stundentin  Shelby (Chloe Grace Moretz), dass es an der Zeit ist, eine Studentinnenverbindung abseits des Systems zu gründen, da es den Mädchen im Gegensatz zu den männlichen Studentenverbindungen nicht erlaubt ist, Parties zu feiern. Also muss ein Verbindungshaus her. Und das leere Gebäude neben dem Haus von Mac und Kelly sieht nach dem geeigneten Ort aus.


Meinungsrunde

Niklas: „Bad Neighbours 2“ ist ein typischer Seth Rogen- Film, in dem Seth Rogen mal wieder das gutmütige Dummerchen spielt und die meiste Zeit dusselig in die Kamera schaut. Der Humor hat sich meiner Meinung nach schon sehr abgenutzt. Im Vergleich zu „The Green Hornet“ und „Das ist das Ende“, welche noch intelligente Gags vorzuweisen hatten, sind die Witze in „Bad Neighbours 2“ nur noch platt. Das bedeutet jedoch nicht, dass ich den Film nicht lustig gefunden habe. Die Blödheit einiger Gags hat mich oft, aber nicht immer, zum Lachen gebracht. Genervt hat mich die Darstellung der jungen, weiblichen Personen, welche mich aber schon in fast jeder Teenager-Komödie genervt hat.

badneighbors2bild2
„BAD NEIGHBORS 2“ © Universal

John: Wären Seth Rogen und Rose Byrne, sowie ihr befreundetes Pärchen („Ike Barinholtz“, „Carla Gallo“) nicht gewesen, hätte ich in diesem Film vermutlich nicht einmal gelacht. Glücklicherweise liefern diese zeitweilig tatsächlich einige lustige Szenen ab, die zwar wie Niklas sagt, äußerst plump sind, aber ihren Zweck erfüllen. Vielleicht ist da aber auch die Gewöhnung an Seth Rogen und seine meist sehr ähnlichen Rollen Schuld. Die Dialoge zwischen den Gründerinnen der Studentinnenverbindung Kappa Nu (Shelby, Kiersey & Beanie) allerdings sind stellenweise einfach katastrophal. Oder Staffmann, wie siehst du das?

Staffmann: Also ich habe mir wirklich nicht viel von dem Film erwartet. Ich fand den ersten Teil schon nicht wirklich gut und auch die Fortsetzung konnte mich nicht überzeugen. Wie schon gesagt, sind die Studenten rund um Chloe Grace Moretz unfassbar schlecht charakterisiert. Die Dialoge sind direkt aus der Hölle und alle sind nur Stereotypen irgendeiner Minderheit. Doch was dem Film das Genick bricht, ist die Tatsache, dass er nur in einzelnen Szenen witzig ist. Weitestgehend dümpelt der Film vor sich hin. Dafür sind die Szenen, die wirklich witzig sind, richtige Knüller. Ich denke da vor allem an die Szenen, in denen Zac Efron, den ich wirklich sympathisch finde, und Seth Rogen aufeinander treffen. Insgesamt handelt es sich aber einfach nicht um einen guten Film.


Cast

  • Regisseur: Nicholas Stoller
  • Drehbuch: Andrew Jay Cohen, Brendan O’Brien, Nicholas Stoller, Seth Rogen, Evan Goldberg

Hauptdarsteller

Darsteller Rolle
Seth Rogen Mac Radner
Rose Byrne Kelly Radner
Zac Efron Teddy Sanders
Chloe Grace Moretz Shelby

Nebendarsteller

  • Dave Franco
  • Kiersey Clemons
  • Ike Barinholtz
  • Carla Gallo
  • Beanie Feldstein

 

Links


Weitere Meinungen

 

  • Schnitt: 4,6/10
Advertisements

7 Kommentare Gib deinen ab

  1. Belkor sagt:

    ´´ intelligente Gags ´´ bei ´´ Das ist das Ende´´ `? habe ich eine andere Version des Filmes gesehen ^^??

    Gefällt mir

  2. donpozuelo sagt:

    Das ist aber auch wieder eine dieser Fortsetzungen, die eigentlich kein Mensch braucht, oder? Ich mochte den ersten ja erstaunlicherweise sehr gern, aber an der Fortsetzung reizt mich nun wirklich gar nichts. Vielleicht höchstens irgendwann mal im Heimkino, mehr auch nicht.

    Gefällt 1 Person

    1. Staffmann sagt:

      Also wenn du ersten magst, wirst du den jetzt auch nicht so schlecht finden… Aber grundsätzlich hätte man den Film wirklich nicht gebraucht^^

      Gefällt 1 Person

      1. donpozuelo sagt:

        Ja, sowas dachte ich mir schon. Ich fand den Trailer ja jetzt auch nicht sooo unlustig… naja, irgendwann mal.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s