News des Tages: Jack Black im „Jumanji“-Remake

_C3A2287_A4.jpg
Jack Black © 2016 Sony Pictures Releasing GmbH

Auch heute kann ich die News wieder relativ kurz halten. Von den unzähigen Meldungen, durch die ich mich gestern gekämpft habe, waren gut 90% einfach nur Spekulationen zu irgendwelchen Besetzungen. Ich möchte auf unserem Blog allerdings nur größtenteils Fakten präsentieren. Unter dieser Voraussetzung kann ich Euch heute allerdings nur zwei News präsentieren, die ich ganz interessant finde. Die eine beschäftigt sich mit einem etablierten Darsteller, der nun in einem kommenden Remake mitwirken wird und die andere beschäftigt sich mit einem kommenden Star, der demnächst in einem komlett neuen Film zu sehen sein wird. Vielen Spaß also mit den News des Tages!


Jack Black und Kevin Hart im „Jumanji“-Remake dabei

Vor ein paar Wochen habe ich davon berichtet, dass Dwayne Johnson im kommenden Remake vom Kult-Film „Jumanji“ die Hauptrolle spielen wird. Nun hat er sich wieder mal bei Instagram gemeldet und zwei neue Mitglieder des Castes präsentiert. Und auch bei diesen handelt es sich nicht um zwei Unbekannte. Mit dabei sind jetzt die beiden oftmals für Komödien bekannten Jack Black und Kevin Hart. Somit sind nun drei von voraussichtlich fünf Hauptfiguren besetzt. Wie Johnson auf seinem Account schreibt, sucht man nun noch eine knallharte Frau und einen halbwegs knallharten Mann, so wie es oftmals in den Stellenausschreibungen in Hollywood heißt. So wird es also nicht das bekannte Konzept aus dem alten Film mit Robin Williams geben. Damals waren die Hauptdarsteller zwei Jugendliche und Robin Williams.


Travis Fimmel spielt in „Inversion“ mit

Ich weiß nicht, ob schon jemand von Euch von „Inversion“ gehört hat. Ich jedenfalls habe vor der gestrigen Meldung nie von dieser chinesischen Produktion gehört, die schon 2015 ins Kino kommen sollte und nun wieder in Produktion gegangen ist. Laut The Hollywood Reporter sollen in dem Katastrophenfilm ein chinesischer und ein westlicher Darsteller die Hauptrollen spielen. Letzteren hat man mit dem aus „Vikings“ und „Warcraft: The Beginning“ bekannten Travis Fimmel wohl gefunden. Er soll eine der Hauptrollen spielen, über die zweite ist bislang noch nichts bekannt. Bei dem Film, in dem die Gravitation der Erde plötzlich ausfällt, wird Peter Segal Regie führen. Die Handlug klingt irgendwie frisch und Fimmel ist ein ausdrucksstarker Darsteller. Hier bahnt sich wieder mal ein Film an, der mich wirklich interessieren könnte.

8J07_FPT2_00367R.JPG
Travis Fimmel in „Warcraft: The Beginning“ (c) 2016 Industrial Light & Magic
Advertisements

3 Kommentare Gib deinen ab

  1. tarlucy sagt:

    Der Jumanji Cast lässt hoffen oder tief blicken?? Grosses Staraufgebot ist oft enttäuschend…ausserdem finde ich, dass Jack Black irgendwie seine natürliche Art verloren hat? Oder bilde ich mir das ein…Wer weiss….ich werde den Film aus Neugierde sowieso gucken..;-)

    Gefällt 1 Person

  2. spurli sagt:

    Anschauen werde ich mir den Film auch. Schon allein um die beiden dann vergleichen zu können. Aber der Cast wird ja immer abgedrehter. Was die wohl aus dem Film machen wollen?

    Gefällt 1 Person

    1. Staffmann sagt:

      Das kann ich mir auch noch nicht vorstellen, mal sehen, wer die letzten beiden Rollen besetzt. Verrückter kann es ja nicht werden^^

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s