News: Marco Polo & Vinyl & Orange is the new black Staffel 4

am

Schon gestern gab es wenig berichtenswertes aus der Welt der Filme und Serien, weshalb ich einfach keinen News-Artikel schreiben konnte. Leider sieht das heute ähnlich aus, aber wenn ich die News des Tages zweimal hintereinander ausfallen, ist Staffmann sicherlich nicht erfreut, und das gilt es zu vermeiden. Also schreibe ich mal ein wenig über Serien, die gerade fortgesetzt werden oder mich interessieren.

Marco Polo bekommt eine zweite Staffel. Und da es sich um eine Netflix Produktion handelt, müssen Freunde der Serie auch nicht Woche um Woche auf die nächste Folge warten, sondern können sich die neu erschienenen Episoden selbst einteilen. Ich habe die erste Staffel kurz nach Veröffentlichung gesehen und fand sie auch alles in allem gut, allerdings auf jeden Fall mit Luft nach oben, vor allem was die Spannung betrifft. Optisch beeindruckt schon allein das Intro und auch das Setting finde ich durchaus interessant; Ich bin auch recht optimistisch, dass die zweite Staffel eine Schippe drauflegen kann.

diese Meldung ist zwar schon eine gute Woche her, hat mich aber traurig gestimmt. HBO hat recht kurzfristig beschlossen, dass die Serie Vinyl, die sich schon nach wenigen Folgen zu einer meiner liebsten entwickelt hat, keine zweite Staffel bekommen wird. Zu aufwändig und kostenintensiv sei die Produktion der ersten Staffel der 70er Jahre Musikserie von Scorsese und Mick Jagger gewesen – und das Interesse im Vergleich zu gering. Ich finde das persönlich sehr schade, nicht nur weil ich das Thema unglaublich interessant finde, sondern auch, weil sowohl die Besetzung hervorragend ist (allen voran Bobby Cannavale), als auch optisch so toll umgesetzt ist. Und der Soundtrack…  3 Folgen fehlen mir noch, die ich mir auch gut einteilen werde. Für alle, denen die Serie nichts sagt, hier der Trailer:

Auf jeden Fall mein absolutes Serienhighlight dieses Jahr.


 

Orange ist the New Black ist zurück mit der vierten Staffel. Und ich habe die ersten drei auch tatsächlich gesehen. Nicht jede Folge ist ein Feuerwerk der Unterhaltung, aber einige sind wirklich spannend und lustig. Da aber auch fast jede Folge die Vorgeschichte einer der Insassinnen oder des Gefängnispersonals beleuchtet wird, kommt diese angenehme Abwechslung in die Serie und sorgt Folge für Folge dafür, dass man die Handlungsweise der Protagonisten Stück für Stück besser einordnen kann.  Die zweite und dritte Staffel gefiel mir noch um einiges besser als die erste – von der vierten habe ich erst zwei Folgen gesehen, weshalb ich darüber noch nicht viel sagen kann.

Nun hat unser News Artikel mehr den Charakter der „Gedanken der Woche“, aber so ist das nun mal, wenn es nicht genug berichtenswertes gibt.

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. spurli sagt:

    Ich bin fast mit der vierten Staffel von Orange is the new Black durch. Werde aber hier keine Wertung vergeben, falls du die Staffel noch zu Ende schauen möchtest. Ich bin gespannt was du zu der vierten Season sagst.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s