News des Tages: Neuer Disney-Film wegen dicker Figur kritisiert

Immer öfter gehen heutzutage ja alle möglichen Aktivisten auf die Straße, um ihre Moralvorstellungen durchzubringen. Manchmal geht das aber auch zu weit, so wie in dem jetzigen Fall. Nachdem kürzlich der erste Teaser-Trailer zum kommenden Disney-Film „Vaiana“ erschienen ist, wurde der Film dafür kritisiert, dass eine der Hauptfiguren (gesprochen von Dwayne Johnson) zu dick sei. Wie Jenny Salesa, ein Mitglied der neuseeländischen Regierung, unter anderem schrieb, sind diese „negativen stereotypischen Darstellungen nicht hinnehmbar“. Die Darstellung soll wohl negative Stereotypen über pazifische Bewohner bestärken. Auch wenn ich die Aussagen von Salesa nicht mehr finden konnte, also nicht die Wahrheit bestätigen kann, so muss ich doch sagen, dass das großer Schwachsinn ist. Dicke Figuren gibt es in den Medien immer wieder und nur weil es jetzt mal ein Neuseeländer ist, kreischen manche Leute auf. Da ist doch die Reaktion von Designer Louie Mantia angemessen:

Zum Glück gibt es aber auch noch andere Meldungen, die mich weniger aufregen. So wurde ein neuer Trailer zu einem kommenden Blockbuster angekündigt und der Eröffnungsfilm des Fantasy Filmfests wurde gefunden.


Neuer Trailer für „Rogue One“ angekündigt

Seit dem ersten Trailer zum kommenden „Star Wars“-Solofilm „Rogue One“ warten die Fans sehnsüchtigst auf neues Material, dass sie konsumieren können. Und wie jetzt wohl zu erwarten ist, müssen die Fans nicht mehr lange warten. Wie findige Experten herausgefunden haben, wird am Freitag, dem 15. Juli, der neue Trailer im Fernsehen laufen. Wie ABC in ihrem Fernsehprogramm stehen haben, zeigen sie dann nämlich die Dokumentation über „The Force Awakens“, in der auch der neue Trailer zu sehen sein wird. Das ist natürlich eine tolle Sache, immerhin geht es dabei um einen der größten Hits des Jahres. Aber wir können ja noch eine Woche warten, dann wissen wir mehr. Bis dahin kann man sich noch mal den alten Trailer anschauen:


„Swiss Army Man“ wird Fantasy Filmfest eröffnen

Jedes Jahr gehört das Fantasy Filmfest zu den größten und wichtigsten Filmfestspielen der Welt. Dabei ist es so besonders, weil dort meist sehr skurrile und fantastische Filme gezeigt werden. Besonderes Augenmerk wird dabei meist auf den Eröffnungsfilm gelegt, der natürlich größere Beachtung findet. Und dieses Jahr handelt es sich um einen Film, der es meiner Meinung nach auch verdient. Mit „Swiss Army Man“ kommt nämlich ein Film auf uns zu, der verrückter nicht sein könnte. Darin findet der gestrandete Paul Dano einen toten Daniel Radcliffe, der sich als lebendes schweizer Taschenmesser entpuppt.  Bei so einem Film kann man auch mal etwas Geld locker machen und sich dafür ins Kino begeben. Das Filmfest gibt es in mehreren deutschen Städten, u.a. Berlin, München und Hamburg.


Quellen

Meldung Quelle
Kritik an „Vaiana“ People
„Rogue One“- Trailer-Ankündigung Making Star Wars
 „Swiss Army Man“ eröffnet FFF Homepage FFF
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s