SFB-Donnerstag #29: SchauspielerInnen/SchriftstellerInnen

lah_banner

Zeit für LAH’s SFB-Donnerstag!

Gibt es SchauspielerInnen bzw. SchriftstellerInnen, von denen du jeden Film schauen bzw. jedes Buch lesen würdest? Und umgekehrt: Gibt es SchauspielerInnen und SchrifststellerInnen, um die du einen weiten Bogen machst? 

SchauspielerInnen

Frage 1 muss ich leider einfach mit einem klaren „nein“ beantworten. Selbst bei SchauspielerInnen, die in 80% aller ihrer Auftritte geglänzt haben, gibt es in der Filmographie dennoch meistens 1 oder 2 Filme, die ich mir nicht ihretwegen ansehen würde.

Beispiele: Clint Eastwood: Hier hätte ich das Kriterium beinahe erfüllt, denn auch „Die Brücken am Fluss“ und „Dirty Harry 1“ habe ich mir überwiegend seinetwegen angesehen. Da ich mit Dirty Harry aber sehr wenig anfangen konnte, werde ich wohl nie Teil 2 und 3 gucken.

Bisher noch keinen schlechten Film gesehen habe ich  z.B. mit Michael Fassbender, Alicia Vikander, Tom Hardy, Christian Bale und Leonardo DiCaprio (u.v.m.). Bei diesen Namen ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass sie in einem sehenswerten Film mitspielen. Viele andere, wie z.B. Natalie Portman oder James Franco sehe ich auch immer gerne, allerdings gibt es dann einige Filme, die ich mir trotzdem nicht ansehe, bei eben genannten zum Beispiel Freundschaft Plus oder The Interview (wobei ich den sogar teilweise gesehen habe. Dieser, sowie „(Wizard of) Oz“ fand ich ziemlich katastrophal, was aber in beiden Fällen nicht an Franco lag.)

Einen weiten Bogen mache ich auf jeden Fall um einige. Doch ob mir diese dann auch einfallen…

Eddy Murphy. Vince Vaughn. Chris Rock. Vin Diesel. Ashton Kutcher. Bei Schauspielerinnen fällt mir momentan zumindest keine ein, die für mich Grund genug wäre, einen Film auf jeden Fall nicht anzusehen.

Und natürlich Til Schweiger! (Beim Lesen von Bette Davis SFB-Donnerstag eingefallen)

SchriftstellerInnen

Hier geht es mir leider ähnlich. Zeitgenössische SchriftstellerInnen lese ich wenige. Und wenn, dann eher „Sachbücher“ z.B. von Scholl-Latour. Aber auch bei ihm wird es bei einer handvoll Büchern aus den letzten Jahren bleiben. Von Carlos Castaneda habe ich die meisten Bücher gelesen, und bei anderen wie Gustav Meyrink und Umberto Eco bin ich im Begriff/ habe ich das noch vor.

Und was den weiten Bogen betrifft: den mache um so viele SchriftstellerInnen, jedoch merke ich mir dann meist nicht die Namen, vor allem bei moderner Lektüre.

weitere Teilnehmer

Advertisements

4 Kommentare Gib deinen ab

  1. Wenn man sich die Besucherzahlen von Schweigers Filmen ansieht, scheinen wir zu einer echten Minderheit zu gehören :).

    Gefällt 1 Person

  2. Shalima Moon sagt:

    Schauspielerinnen, die mir viele Filme zerstört haben: Kristen Stewart, Amy Adams, Cara Delevigne… aber deswegen gute Filme (z.B. Still Alice) nicht zu sehen, fände ich übertrieben

    Gefällt 1 Person

    1. JOHN sagt:

      Ich glaube mit Kristen Stewart habe ich nicht einen Film gesehen. Aber welche(n) Filme hat dir denn Amy Adams zerstört? Ich glaube, zuletzt mit ihr gesehen habe ich American Hustle, den ich ziemlich gerne mochte und demnächst erscheint „Arrive“, wo sie an der Seite von Jeremy Renner spielt.

      Gefällt 1 Person

      1. Shalima Moon sagt:

        Amy Adams stört mich in jedem Film. Ich finde sie wird als Schauspielerin viel zu überbewertet, kann aber einfach nicht schauspielern. Besonders schlimm war American Hustle und Man of Steel/Dawn of Justice.
        Arrival seh ich gemischt entgegen, denn ich mag Adams nicht, bewundere aber Jeremy Renner…

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s