La La Land kriegt gleich sieben Golden Globes!

Das ist unbestrittener Rekord in der Geschichte der Golden Globes. Noch nie hat ein Film sieben Preise und somit alle seine Nominierungen gewonnen! Der Film gewann ‚Bestes Musical‘, seine beiden Hauptdarsteller Ryan Gosling und Emma Stone jeweils den Preis für die beste männliche bzw. weibliche Hauptrolle, Regisseur Damien Chazelle wurde als bester Regisseur und Drehbuchschreiber gekürt und die Musik bekam die Preise für den besten Song und die beste Filmmusik.

Ich hab‘ den Film mittlerweile gesehen und muss sagen, dass er wirklich gut gemacht ist. Ob er wirklich seine ganzen Lorbeeren verdient hat, bin ich mir wirklich unsicher, weil er sich meiner Meinung nach zu sehr auf den Hollywooderfolgformeln ausruht um wirklich Spaß zu machen. Doch enttäuscht sein, wird wohl niemand, der ein Ticket gelöst hat. Ende der Woche kommt dann die detaillierte Kritik von John zeitgleich mit dem deutschen Kinostart am Freitag den 12.01.

Advertisements

3 Kommentare Gib deinen ab

  1. filmlichter sagt:

    Und Sing Streets „Drive it like you stole it“ war nicht mal als bester Song nominiert?! Bah, Humbug! 😉

    Gefällt mir

  2. elizzy91 sagt:

    oh das ist ja krass 😀
    muss mir den Film mal genauer anschauen!

    Gefällt 1 Person

  3. Jolie sagt:

    Die „Golden Globes“ sind irgendwie viel entspannter als die „Oscars“ und ich habe das Gefühl, auch unbekanntere Talente werden viel mehr gewürdigt.

    Meryl Streeps Rede war für mich aber ganz klar das Highlight der Veranstaltung. 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s