Die 5 BESTEN #28 -Filme, die ich 2017 sehen möchte

besten-donnerstag

Nachdem es letzte Woche bei den 5 BESTEN am Donnerstag um die Serien ging, die ich im Jahr 2017 sehen möchte, soll es heute um die Filme gehen. Gorana fragt uns auf ihrem Blog nämlich nach den Filmen, die wir 2017 sehen wollen. Auch wenn ich dafür einen eigenen Artikel geplant hatte, so verschiebe ich das Thema dann einfach auf die heutige Ausgabe der 5 BESTEN und somit habe ich dann auch schon eine vollständige Liste. Viel Spaß also mit der heutigen Liste, genauere Erläuterungen folgen dann eventuell noch in den nächsten Tagen.


5 Filme, die ich 2017 im Kino sehen möchte

  1. La La Land (Damien Chazelle): Ich muss vermutlich gar nicht mehr schreiben, wie sehr ich mich auf den Film freue, aber glücklicherweise muss ich auch nicht mehr lange warten, bis ich ihn im Kino sehen kann. Immerhin startet der Film schon heute im Kino.
  2. Baywatch (Seth Gordon): Vor einiger Zeit habe ich hier den Trailer zur Verfilmung der Bademeister-Serie vorgestellt und er sah so unfassbar trashig aus, dass ich gar nicht anders kann, als mich zu freuen. Schlechte Dialoge, schlechtes CGI und viel sexistischer Humor scheinen hier an erster Stelle zu stehe. Was wünscht man sich mehr?
  3. Guardians of the Galaxy 2 (James Gunn): Der erste Teil ist für mich noch immer einer der besten Superheldenfilme überhaupt und ich habe viel Hoffnung, dass es Gunn schaffen wird, die Essenz des Vorgängers erneut einzufangen. Immerhin sehen die Trailer gut aus und Kurt Russell spielt einen Planeten, schräg bleibt der Film also ohnehin.
  4. Der dunkle Turm (Nikolaj Arcel): Obwohl ich großer Fan von Stephen King bin, habe ich von der „Der Dunkle Turm“-Reihe nur den ersten Teil bislang gelesen. Doch das, was ich gelesen habe, hat durchaus Lust auf die weiteren Bücher und auch auf den kommenden Film gemacht.
  5. Kong: Skull Island (Jordan Vogt-Roberts): Eigentlich kann ich mit King Kong nicht viel anfangen, ich habe bislang auch noch keinen Film der Reihe gesehen. Nun kommt aber ein Film, der sowohl mit großartigen Darstellern (Brie Larson, Tom Hiddleston), als auch bildgewaltigen Szenen aufwarten kann. Zumindest verspricht dies der Trailer.

Weitere Teilnehmer

Advertisements

8 Kommentare Gib deinen ab

  1. filmlichter sagt:

    Zum Thema was wünscht man sich mehr bei Baywatch: einen Cameo-Auftritt von Hasselhoff, der einen Burger aus dem Sand „rettet“?

    Gefällt 2 Personen

    1. Staffmann sagt:

      Das wäre grandios und das tolle an dem Film ist, dass ich ihm das sogar zutrauen würde!

      Gefällt 1 Person

      1. filmlichter sagt:

        Eigentlich bin ich nicht sooo begeistert von dem Trend alte Serien zu nehmen und Komödien draus zu machen, nach dem Motto „war das nicht schon immer doof?“. Aber Baywatch ist eine derart bizarre Serie, dass das gar nicht anders geht… Wie hat die es geschafft 12 jahre zu laufen? Das kann doch nicht nur an Zeitlupenaufnahmen von gut gebauten Bademeisterinnen liegen…. Okay, vielleicht doch 😉

        Gefällt 1 Person

      2. Wortman sagt:

        Das lag an den Zeitlupenaufnahmen von Pam Anderson 🙂 🙂

        Gefällt mir

  2. trallala sagt:

    Cool! 🙂
    Ich will auf jeden Fall sehen Tulip Fever im März und Song to Song im Mai – beides wegen der Schauspieler.

    Gefällt 1 Person

  3. bullion sagt:

    Alright! Bei „Kong: Skull Island“ bin ich dabei. Sieht sehr unterhaltsam aus.

    Gefällt 1 Person

  4. Wortman sagt:

    Kong würde mich auch reizen aber nicht fürs Kino. Ich bin mir nicht sicher, ob der mir wirklich gefällt. Was mich halt wundert, es gab keine New York Szene in dem Trailer…

    Jacksons Version hatte mir recht gut gefallen.

    Gefällt 1 Person

    1. Wortman sagt:

      Ach ja: Du willst dir echt die Pamela Hasselhoff Hommage ansehen?

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s