Media Monday #517 – von Superligen und geschlossenen Kinos

am

Es ist ja nicht so, dass ich Pfingsten feiern würde, den Feiertag nehme ich aber natürlich gerne mit. Dann war der Sonntag aber doch relativ voll, sodass der heutige Media Monday etwas später kommt. Wulf hat sich dabei aber wieder sieben Lückentexte überlegt, die es natürlich zu beantworten gilt. Und glücklicherweise habe ich in letzter Zeit sogar einiges gesehen!


Media Monday

  1. Manchmal landen ja durchaus unverhofft und unerwartet Filme/Serien im Streaming- oder VOD- Angebot und ich kriege das nicht so mit. Ich gucke meist vorher immer nach, was ich schauen möchte und dann schaue ich, wo es den gibt. Dass ich überrascht werde, wenn ich Netflix oder so öffne, kommt eigentlich nicht vor.
  2. Wenn mich die – nun schon geraume Zeit anhaltende – Schließung der Kinos eines gelehrt hat, dann das es im Kino immer noch am schönsten ist, Filme zu schauen. Was vorher schon so angenommen wurde, hat sich nun endgültig bestätigt. So habe ich bei Filmen wie „Wonder Woman 1984“ oder „Godzilla vs. Kong“ nichtmal darüber nachgedacht, sie zu streamen. Da hoffe ich eher darauf, dass sie doch noch ins Kino kommen.
  3. Erstaunlich, was sich nicht alles ändert, wenn man —-
  4. Die kürzlich angekündigte und relativ schnell wieder abgesägte Super League beim Fußball wirkt ja auch ein wenig so, als wäre es reine Geldmacherei, in dem man allen Vereine, die nicht zu den „Großen“ zählen, die Möglichkeit nimmt, sich auf der großen Fußballbühne zu zeigen. Das wirkt nicht nur ein wenig so, es ist einfach der letzte Versuch, das letzte bisschen Geld aus dem Business zu ziehen. Bleibt nur zu hoffen, dass Real Madrid wirklich pleite geht, immerhin war das ja der Grund für die Super League. Nur dafür andere Clubs abzusägen, ist gewiss nicht der richtige Weg.
  5. Vor dem Hintergrund steigender Temperaturen und dem sich langsam bessernden Wetter machen ja zum Glück auch die Außengastronomien wieder auf. So ist das doch ein Schritt in die richtige Richtung.
  6. Man könnte ja meinen, es würde einen Unterschied machen, ob man nun einen riesigen 4K-Fernseher bei sich im Wohnzimmer hat, ich bleibe aber gerne bei meinem 10 Jahre alten Ding. Dank Apple Tv brauche ich keinen Smart TV und große Blockbuster schaue ich ja sowieso lieber im Kino.
  7. Zuletzt habe ich zum ersten mal „Frühstück bei Tiffany“ gesehen und das war überraschend witzig und mitreißend, weil alle Darsteller*innen einen tollen Job machen , allen voran natürlich Audrey Hepburn, aber für einen so alten Film haben dann doch die Witze und die Story ingesamt noch sehr gut funktioniert. Nur der japanische Nachbar ist ja wohl grässlich rassistisch, besonders die Tatsache, dass der Darsteller selbst kein Japaner ist, macht es nur noch schlimmer.

Weitere Teilnehmer

6 Kommentare Gib deinen ab

  1. bullion sagt:

    Gerade seit ich weniger ins Kino komme (schon vor Corona, u.a. wegen den Kids) hat sich der große TV definitiv rentiert. Macht mir tatsächlich mehr Spaß als auf den kleineren Kisten. Ein Traum wäre immer noch eine Leinwand samt Beamer im Keller. Irgendwann vielleicht.

    Gefällt 1 Person

  2. mwj sagt:

    Zu 6. Ich bin mit meinem etwa neun Jahre alten Smart-TV eigentlich auch zufrieden. Nur hat der eben noch nicht so viele Apps für Streaminganbieter und Mediatheken.

    Gefällt 1 Person

  3. eccehomo42 sagt:

    Dieser Gastronomiefokus wundert mich immer noch. Hab mir eben durchgelesen, was in meinem Nachbarkreis wieder möglich ist und da waren noch andere schöne Sachen dabei

    Gefällt 1 Person

    1. Staffmann sagt:

      Was kann man denn bei dir sonst noch so machen?

      Gefällt 1 Person

      1. eccehomo42 sagt:

        Freibad, Kletterwald, Minigolf und alles mögliche an Freiluftsachen

        Gefällt 1 Person

      2. Staffmann sagt:

        Ja stimmt! Ich habe heute zum ersten Mal das Strandbad genutzt, das war auch mal wieder schön

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s