Kritik: Rush

Rush – So spannend war die Formel 1 noch nie Im Rahmen der Filmreise Challenge auf diesem Blog reise ich quer durch verschiedene Themengebiete und schaue in diesem Zusammenhang eine Reihe an Filmen, die ich bislang verpasst habe. In Verbindung mit der „Aktivreise“, während der ein Film geschaut werden soll zum Thema Motorsport, habe ich endlich…

Kritik: Inside Llewyn Davis

In der heutigen Kritik geht es, oh Überraschung, mal wieder um einen Film der Coen-Brüder! Ich hoffe, es langweilt noch nicht, aber ich kann einfach nicht anders. Zu oft schau ich ihre Filme und zu oft find ich sie einfach so gut, dass ich darüber schreiben möchte. Und so ging es mir auch beim Schauen…

Kritik: Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen 2

Wer diesen blog und speziell meine Artikel schon eine Weile verfolgt, der hat sicherlich bemerkt, dass ich ein Fan von Animationsfilmen bin. Jedoch habe ich gemerkt, dass es neben Disney und Dreamworks noch so viel mehr in dem Bereich gibt. Eines dieser Highlights neben dem „Mainstream“ war damals für mich Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen. Der…

Kritik: Brooklyn Nine-Nine – Staffel 1

Ich denke mal, dass jedem hier die Band „The Lonely Island“ ein Begriff ist. Rund um den Comedian Andy Samberg hat sich dort ein Trio gebildet, das vor Allem mit lustigen Liedern für gute Laune sorgt. Ihr Song „I Just Had Sex“ wurde inzwischen fast 250 Millionen mal bei Youtube aufgerufen! Doch auch neben der…

Kritik: Conjuring

Ich muss ja sagen, ich bin kein großer Fan von Horrorfilmen. Im Gegenteil: Das Gefühl der Angst und der Aufregung sind mir schon fast zu viel beim Film schauen. So konnte ich z.B. bei „Paranormal Activity“ mehrere Tage nicht ruhig schlafen und „Evil Dead“ verfolgt mich immer noch in meinen Träumen. Trotzdem habe ich so…