2016 – das Jahr des deutschen Films?

Vielleicht könnte man es wirklich so nennen, das Jahr 2016, in dem neben den gefeierten Konsensfilm Toni Erdmann, nun einmal auch das sehr ordentliche Tschick, der sehr polarisierende Nachtmahr, aber auch der Film über die Liebschaft von Ingeborg Bachmann und Paul Celan und das Biopic über Stefan Zweig Vor der Morgenröte ins Kino kamen. Das alles waren ganz würdige, wertige und…

Kritik: Der Nachtmahr

Schon allein die Rahmenbedingungen machen Der Nachtmahr zum Standout-Film des jüngeren deutschen Kinos. Mit einem Budget von nur 100.000€, was ganz ohne Fördergelder auskam, brachte der Regisseur Akiz diesen Frühling ein Psycho-Drama heraus, das aufgrund seiner zahlreichen Alleinstellungsmerkmale bei Genre-Liebhabern als Geheimtipp kursierte. Wenn man sein ‚Anders-sein‘ als das zentrale Konzept des Films sehen möchte, dann hat…

Der Nachtmahr: 31.10. um 22.00Uhr im RBTV-Stream

Wie Staffmann, Tim und ich auch schon einmal im Podcast erwähnt haben, verfolgen wir alle seit langer Zeit das große Werk des mittlerweile über 60 Leute starken RocketBeans Senders. Für alle, denen das kein Begriff sein sollte: RBTV macht seit bald 1 1/2 Jahren einen 24Std. Internetsender, der zuerst auf Twitch lief und seit kurzem…

Kinovorschau: Alice im Wunderland 2, Warcraft

Ich beklage mich an dieser Stelle ja oft, dass einfach keine guten Filme ins Kino kommen. Doch diese Woche werde ich mal wieder eines Besseren belehrt, zumindest hoffe ich das. Denn rein objektiv handelt es sich eventuell gar nicht um gute Filme, sondern vielmehr nur vom Namen her. So freue ich mich zwar auf Warcraft, bin…