Saturday Music Roll: (500) Days of Summer

500 Days of Summer war früher mal einer meiner Lieblingsfilme. Mittlerweile hängt er mir zum Hals raus und ich kann ihn nicht mehr sehen. Trotzdem ziemlich cool ist aber die Musik der charmanten RomCom zwischen Joseph Gordon-Levitt und Zooey Deschanel. Wenn ihr den Film aber noch nicht geschaut habt, dann guckt euch den unbedingt mal an,…

Kinovorschau: Die glorreichen Sieben, Snowden, Bad Moms

Passend zu den morgigen Kinostarts möchte ich heute wie immer die Neustarts vorstellen, die sich lohnen. Und nachdem wir in den letzten Wochen doch nicht durch tolle Filme verwöhnt worden sind, gibt es heute doch ganze vier Filme, die sich lohnen bzw. zu denen ich was schreiben kann. Da hätten wir zum einen das Remake…

News des Tages: Gordon-Levitt steigt aus Comic-Verfilmung aus

Ich hoffe, den Montag haben alle irgendwie überstanden und sind jetzt bereit für den Rest der Woche. Die starten wir hier auf dem Blog wie immer mit den News des Tages, die sich heute auf eine Comic- und auf eine Videospielverfilmung konzentrieren. Denn während ein großer Star aus einem Projekt ausgestiegen ist, wird von einem…

Vorschau: Kalenderwoche 47

Ohje, letzte Woche habe ich noch darüber gemeckert, dass die großen Blockbuster alle anderen Kinostarts vergraulen würden und schon wird meine These mit einer solchen Flut interessanter Filme untermauert. Denn diese Woche würde ich gleich in fünf Filme gehen, die auch noch viele verschiedene Geschmäcker treffen. Letzte Woche war es noch die kürzeste Vorschau, diese…

Vorschau: Kalenderwoche 43

Die letzten Wochen haben uns ja wirklich gute Filmkost im Kino geliefert. Es scheint fast so, als sei das Sommerloch überwunden. Und auch diese Woche können wir wieder zwei Filme im Kino sehen, die meiner Meinung nach einen Blick wert sind: „The Walk“ und The Last Witch Hunter. Das Gute dabei ist, dass ich zu…

Kritik: The Walk

Ich habe ja ein gespaltenes Verhältnis zu Biopics. Genauer gesagt habe ich nicht sehr viele gesehen, weil ich mir nicht vorstellen kann, dass so ein Film spannend sein kann. So konnten mich u.a. „The King’s Speech“ und „127 Hours“ nicht beeindrucken. Und auch The Walk hätte ich mir nie im Leben freiwillig im Kino angesehen. Ich…