News des Tages: Die Golden-Globe-Nominierungen

Nachdem gestern schon die Nominierten für die Actors Guild Awards verkündet wurden, war heute ein etwas größerer Filmpreis an der Reihe: Die Golden Globes gelten als die zweitwichtigste Preisverleihung nach den Oscars. Besonderheit hierbei: Filme und Serien werden ausgezeichnet und zudem in Komödien und Dramen eingeteilt. Lange Rede, kurzer Sinn: Ich werde einfach mal auf die wichtigsten Nominierungen eingehen und meinen Senf dazu geben. Und das vielleicht etwas strukturierter als gestern.

Bester Film (Drama): Hier findet man natürlich nur Filme, die man eigentlich schon hätte erwarten können. Die Oscar-Kandidaten „The Revenant“, „Carol“ und „Raum“ sind geschenkt, von „Spotlight“ habe ich dagegen noch nichts gehört. Und das, obwohl der Film aktuell hochgelobt wird und mit Michael Keaton, Mark Ruffalo und weiteren Hochkarätern stark besetzt ist. Stark finde ich auch die Nominierung von „Mad Max: Fury Road“, die aber wohl nur als Zuschauermagnet fungieren soll. Einen klaren Gewinner sehe ich hier aber nicht.

Bester Film (Komödie/Musical): Das Problem bei dieser Kategorie ist seither, dass oft Filme hier landen, die keine reinen Komödien sind. „American Hustle“ war schon einmal nominiert, für mich eher ein Drama. Und auch dieses Jahr gibt es mit „Der Marsianer“ einen Film, der für mich einfach keine Komödie ist. Klar, der Film ist ganz witzig, aber insgesamt doch eher spannend. Das blöde daran ist, dass der Film sicherlich gewinnen wird und damit tollen, wahren Komödien wie „Dating Queen“ und „Spy“ den eventuell verdienten Preis nimmt. „Joy“ und „The Big Short“ spreche ich hier auch nur Außenseiterchancen zu.

Bester Hauptdarsteller (Drama): Auch hier gibt es eigentlich nichts neues zu vermelden. Leonardo DiCaprio („The Revenant“), Michael Fassbender („Steve Jobs„) und Eddie Redmayne („The Danish Girl“) sind ja schon alte Bekannte, Bryan Cranston für „Trumbo“ ist dagegen eine Überraschung. Schön, dass es Cranston nun vom Serien- auch zum tollen Filmdarsteller geschafft hat. Überraschend auch die Nominierung von Will Smith für „Erschütternde Wahrheit“. Ich habe noch nichts von dem Film gehört, aber Smith war ja seit längerem nicht mehr für seine Schauspielkunst bekannt. Ich habe keine Ahnung, wer hier gewinnen könnte, aber Fassbender, den ich als einzigen gesehen habe, konnte mich extrem überzeugen.

Beste Hauptdarstellerin (Drama): Hier kann ich nun wirklich nichts sagen. Ich habe keinen Film gesehen, aber Brie Larson hat wahrscheinlich schon den Preis sicher. Für „Raum“ habe ich sie schon so oft in irgendwelchen Nominierungslisten gesehen. Das muss wirklich eine tolle Leistung sein. Die sonstigen Nominierungen: Saoirse Ronan („Brooklyn“), Cate Blanchett, Rooney Mara (beide „Carol“) und Alicia Vikander („The Danish Girl“). Interessant ist auch, dass mit Redmayne und Vikander zwei Darsteller aus „The Danish Girl“ nominiert sind, der Film selber aber nicht.

Beste Regie: Bei dieser Kategorie kann es für mich nur einen Gewinner geben: George Miller für „Mad Max: Fury Road“. Ich habe keine Ahnung, wie man bei dieser Action überhaupt noch den Überblick behalten kann, aber Miller hat es geschafft und so einen tollen Film geschaffen. Chancen haben sicherlich auch Ridley Scott für „Der Marsianer“ und Alejandro Inarritu für „The Revenant“. Tom McCarthy („Spotlight“) und Todd Haynes („Carol“) spreche ich hier nur Außenseiterchancen zu.

Auf die weiteren Kategorien möchte ich gar nicht weiter eingehen. Vielleicht kommt noch ein Artikel über die Serien, aber ich bezweifle es. Ich finde es immer schwierig, das einzuschätzen, weil man eh nicht alle nominierten Serien gucken kann. Allein von den besten Drama-Serien habe ich nur „Mr. Robot“ gesehen und die Serie hat sicherlich nur Außenseiterchancen. Insofern viel Spaß beim Erkunden der sonstigen Nominierten!

http://www.goldenglobes.com

http://www.goldenglobes.com/sites/default/files/official_2016_golden_globe_nominations_press_release.pdf

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s