News des Tages: Critic’s Choice Awards

Es ist ja bekanntermaßen die Zeit der großen Filmpreise. Bis zu den Oscars müssen wir uns zwar noch eine Weile gedulden, aber bis dahin gibt es ja zahlreiche weitere Preise, von denen in den News ja auch schon einige erwähnt wurden. Gestern wurden nun die Nominierungen für die Critic’s Choice Awards verkündet und da gibt es einen klaren Favoriten. Aber das ist natürlich nicht alles. Außerdem gibt es nämlich noch einen neuen Trailer zum kommenden „Sherlock“-Special und die allseits beliebte Serie „Mike & Molly“ steht vor dem Aus, was natürlich sehr schade ist.

Doch zunächst zu den Filmen, die sicherlich nicht vor dem Aus stehen. Denn jeder Film, der für die Critic’s Choice Awards nominiert ist, gehört zu den besten Filmen des letzten Jahres. Ich möchte hier nicht weiter auf die einzelnen Kategorien eingehen, denn es gibt keine wirklichen Überraschungen. Besondere Aufmerksamkeit verdient meiner Meinung nach nur der mit 13 Nominierungen führende Film „Mad Max: Fury Road“. Bisher hat der Film schon Anerkennung bei weiteren Preisen erfahren, aber nirgends wurde er so gewürdigt wie hier. Mich freut das natürlich, denn der Action-Kracher mit Tom Hardy und Charlize Theron war für mich das Highlight des Jahres. Wer die anderen Nominierungen auch wissen möchte, kann diese hier nachlesen: http://www.criticschoice.com

Die zweite Nachricht ist was für Serienfreunde. Denn es ist wieder mal ein neuer Trailer zum kommenden „Sherlock“-Special mit dem Titel „The Abominable Bride“ erschienen. Ich selber bin auch ein Fan der Neufassung des berühmten Detektivs Holmes. Und die Hauptdarsteller Benedict Cumberbatch und Martin Freeman nun in den eigentlichen Rollen im viktorianischen London zu sehen, macht schon Lust auf mehr. So wird uns dann doch etwas die Zeit bis zur vierten Staffel verkürzt. Über den Cliffhanger der dritten Staffel bin ich nämlich immer noch nicht hinweg.

Hinweg komme ich auch immer noch nicht darüber, dass es die grausame Serie „Mike & Molly“ auf sechs Staffeln geschafft hat. Hierzulande kann man die Sitcom mit Melissa McCarthy und Billy Gardell als fettes Liebespaar auf ProSieben sehen. Ich habe es wirklich ein paar mal versucht, aber ich habe nie mehr als dreimal gelacht und verstehe auch nicht, wie man dort lachen kann. Nun hat die Schauspielerin Rondi Reed, die Mikes Mutter mimt, per Facebook verkündet, dass die sechste auch gleichzeitig die letzte Staffel sein wird. Mich macht das wirklich nicht traurig, aber es gibt sicherlich einige Fans, die enttäuscht sein werden. Zum Glück gehöre ich nicht dazu, aber wenn Ihr dazu gehört, mein Beileid…

Quelle: https://www.facebook.com/rondi.reed/posts/10207420564103529

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s