Kritik: Jumanji – Willkommen im Dschungel

Kritik: Jumanji – Willkommen im Dschungel – Endlich mal ein gelungenes Remake! Eine der aktuell wohl nervigsten Trends in Hollywood ist der ewige Drang, jeden noch so erfolgreichen Film, wenn er nicht fortsetzbar ist, neu zu verfilmen. Besonders letztes Jahr gab es eine wahre Flut an Remakes, mit teils schwankender Qualität. Um eben jene hatte…

Justice League – Kritik

Justice League – Die etwas lahmeren Avengers Es ist also endlich passiert: Nach einer enorm langen Vorlaufzeit von fünf Filmen und den Einzelauftritten von vier Superhelden kommt es nun doch zum großen Zusammentreffen in „The Avengers“! Ach Moment, das war ja vor zehn Jahren. Heute soll es natürlich nicht um die Marvel-Helden gehen, sondern um…

Codename U.N.C.L.E. – Kritik

Codename U.N.C.L.E. – alter Stoff in neuem, lahmen Gewand Nach langer Zeit habe ich mich mal wieder hingesetzt, um eine Kritik zu einem Film zu schreiben. Für die längere Pause gibt es mehrere Gründe: Zum einen gab es viel zu tun in den letzten Wochen und zum anderen hatte ich dementsprechend auch keine Zeit, mal…

Power Rangers (2017) – DvD-Kritik

Es war bislang eines der interessantesten Reboots des Jahres 2017. Power Rangers sollte der Kultuserie auf der großen Leinwand neues Leben einhauchen und gleichzeitig einen ernsteren Grundton fahren. Das dass einigermaßen gut funktioniert hat, dieser Meinung war zumindest John in seiner damals erschienenen Kritik. Ich habe es damals nicht geschafft, den Film im Kino zu sehen, hatte…

Spider-Man: Homecoming – Kritik

Hallo, hier ist Dein inzwischen fast schon wöchentlicher Superheldenreview auf filmexe.com. Ein wenig schade ist es ja, dass wir zur Zeit ein so großes Gewicht auf die Marvel/DC-Actionstreifen legen. Mir gefallen sie meistens wie so vielen auch nicht mehr, trotzdem geh ich immer wieder in die Filme, um einfach mitreden zu können. Vom neuen Spider-Man…

Wonder Woman – Kritik

Wonder Woman – Die Rettung des DC-Universums? Was wurde nicht schon alles über das Filmuniversum von DC geschrieben. Gescheitert sei es, Marvel nicht gewachsen und vor allem ein Riesenflop für Warner Bros. Bis letzte Woche konnte man das wohl getrost so sagen, denn „Batman v Superman“ und „Suicide Squad“ haben nicht ansatzweise die Erwartungen erfüllt….

Monster Trucks – Kritik

Monster Trucks – Endlich wieder eine frische Idee? Manchmal schaut man einen Film, da versteht man überhaupt nicht, wie dieser zustande kommen konnte. So erging es mir, als ich Monster Trucks gesehen habe. Darin geht es um einen jungen Mann, der mithilfe eines Monsters seinen Truck aufmotzt und damit ein spannendes Abenteuer erlebt. Die erste Frage, die…

Guardians of the Galaxy Vol. 2 – Kritik

Dass Marvel seit langer Zeit die Kinomärkte auf der ganzen Welt dominiert, ist kein Geheimnis. Solange Marvel auf dem Plakat steht, ist jedem klar, dass wieder ein neuer Rekord für das laufende Jahr aufgestellt wird. Doch es gab mal eine Zeit, in der man sich dessen nicht sicher war, in der auch Marvel experimentiert hat…

Kritik: Battle Royale – Das (viel) bessere Hunger Games.

Ein großer japanischer Kult-Film hat nun nach jahrelanger Existenz auf dem Index nun endlich seinen Weg in den deutschen DVD-/Blu-Ray-Handel gefunden. BATTLE ROYALE kam im Jahre 2000 in Japan raus und trat sofort eine Welle von Adaptionen, Fortsetzungen und Neuverwertungen los, unter denen sich auch HUNGER GAMES . Selbst einen Takeshi Kitano, der wohl charismatischsten Figur…

Marvel’s Iron Fist – Staffel 1 Review

Bislang schien es so, als wenn Marvel mit ihren Netflix Serien einen ähnlichen großen Erfolg wie mit den Filmen feiern würde. Besonders die Kritiker fanden Gefallen an den Heimkino-Varianten, da sie den Figuren mehr Zeit und dem Zuschauern mehr Verständnis für die Geschehnisse einräumten. Nun kam aber kürzlich die erste Staffel von Marvel’s Iron Fist ins Programm…

Kritik: Power Rangers (2017)

Gute Voraussetzungen für eine Power Rangers Kritik Damals nie die Serie gesehen und absolut kein Freund von Actionfilmen. Superheldenfilmen und Franchises wie Transformers gehe ich grundsätzlich so gut es geht aus dem Weg. All das kombiniert mit klassischem Highschool-Gedöns – na das kann ja was werden. Ich habe diesen Film dementsprechend überhaupt nicht ernst genommen,…

Kritik: Kong – Skull Island

Es ist doch eine interessante Zeit, in der wir uns gerade befinden. Besonders im Kino geschehen seit einigen Jahren Dinge, die es so noch nie gegeben hat, und dann wieder gibt es Filme, die man so schon hundert mal gesehen hat. Auf Kong: Skull Island trifft beides zu, immerhin haben wir den riesigen Affen King Kong schon…