News des Tages: Comicverfilmung hat Drehbuchautor

Serienlienhaber haben in letzter Zeit wirklich allen Grund zur Freude. Gefühlt jede zweite Sendung hat in den letzten Tagen eine neue Staffel bestätigt bekommen. So ist es auch heute, zwei wirklich erfolgreiche Serien haben gestern eine dritte Staffel verpasst bekommen. Zudem hat ein Film nun eindlich einen Drehbuchautoren gefunden. Und dabei handelt es sich sogar um jemanden, der schon Erfahrung hat. Ich bezweifle jedoch, dass viele den kommenden Helden überhaupt kennen, doch dazu später. Jetzt kommen wir erstmal zu den beiden Serien, die verlängert wurden. Dabei geht es erneut um ein Superheldenthema und um einen korrupten Anwalt. Viele werden sicher schon wissen, worum es jetzt geht.


„Gotham“ und „Batter Call Saul“ um dritte Staffel verlängert

Superhelden lassen es sich inzwischen ja nicht mehr nehmen, nur im Kino die Welt zu retten. Auch in den Serien haben sie sich nun durchgesetzt. Auch wenn in „Gotham“ kein Superheld direkt auftaucht, so passt die Vorgeschichte zu „Batman“ doch in dieses Universum. Nun hat die Serie eine dritte Staffel bekommen von FOX spendiert bekommen. Ebenso wird auch „Better Call Saul“ wieder zurückkommen. Die zweite Staffel ist gerade erst gestartet, schon  wurde die dritte Staffel bestätigt. Die Prequel-Serie von „Breaking Bad“ mit Bob Odenkirk in der Hauptrolle wird bislang ja sehr positiv aufgenommen. Ich kenne beide Serie nur stückweise, allerdings ist die Fortsetzung bei den Erfolgen wirklich nicht überraschend. Da werde ich in Zukunft sicher auch noch mal reinschauen.


„Lobo“ hat Drehbuchautoren

Reinschauen werde ich auch in den nächste Woche startenden „Batman V Superman“, der den Startschuss zum Superheldenuniversum von DC geben wird. Danach folgen auch noch die Verfilmungen der anderen Superhelden des Comicsverlags wie Wonder Woman und Flash. Irgendwann soll dann auch die Geschichte von Lobo verfilmt werden, einem übermächtigen Kopfgeldjäger, der in den Comics schon oft mit Superman etc. zu kämpfen hatte. Ich habe ehrlich gesagt vorher noch nie von ihm gehört, doch er ist sehr beliebt im DC-Universum. Die Verfilmung, deren Starttermin noch lange nicht bekannt ist, hat nun einen neuen Drehbuchautoren gefunden, der die frühere Version überarbeiten soll. Mit Jason Fuchs hat man da auch jemanden gefunden, der in dem Genre bewandert ist. Fuchs hat nämlich das Drehbuch für den kommenden „Wonder Woman“-Film verfasst.Nur weiß man natürlich nicht, ob er das auch gut kann, immerhin ist der Film noch nicht erschienen. So oder so, ich stehe auf Superheldenfilme und werde garantiert auch zu „Lobo“ ins Kino rennen. Doch bis dahin habe ich ja noch Zeit.

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Wortman sagt:

    Lobo soll verfilmt werden? GEIIILLLLLL !!
    Ich hatte früher die Comics gesammelt 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s