Kinovorschau: X-Men: Apocalypse, The Witch

X-Men_Apocalypse_Poster_Teaser_CampB_SundL_A4
© 2015 Twentieth Century Fox

Am Sonntag habe ich noch von den besten Superheldenfilmen aller Zeiten geschrieben und schon kommt wieder ein neuer ins Kino, auch wenn das in diesem Jahr nicht so schwer ist. Allerdings handelt es sich mit X-Men: Apocalypse um einen Ableger des Genres, der mich wirklich interessiert. Die beiden Vorgänger, die nach der Original-Trilogie erschienen sind, konnten mich überzeugen. „X-Men: Erste Entscheidung“ hat es gar auf den vierten Platz meiner Top 5 der Superheldenfilme geschafft. Allerdings hat so ein großer Filmstart auch immer zur Folge, dass die anderen neuen Filme nicht ganz so interessant sind.  Dennoch startet mit The Witch ein Horrorfilm, der vergleichsweise gut bewertet wurde. In diesem Sinne beschäftigen wir uns heute in der Kinovorschau mit diesen beiden Filmen, viel Spaß!


X-Men: Apocalypse

Wenn man über Superheldenfilme spricht, dann landet man unweigerlich bei den X-Men. Mit bislang 5 Filmen und zwei Ablegern gehört das Franchise zu den erfolgreichsten des gesamten Genres. Ich habe die Serie erst ab „X-Men: Erste Entscheidung“ verfolgt und war direkt fasziniert. Auch die Fortsetzung „X-Men: Zukunft ist Vergangenheit“ bietet feinste Action und eine Handlung, die doch immer etwas komplexer ist als bei anderen Superhelden. In diese Kerbe scheint der neueste Film X-Men: Apocalypse aber nicht zu schlagen. Wie Trailer und Handlung vermuten lassen, läuft es wohl auf eine Materialschlacht hin.

Einer der stärksten Mutanten aller Zeiten, Apocalypse (Oscar Isaac), erwacht wieder und ist entsetzt von der Welt. Zusammen mit seinen vier apokalyptischen Reitern (u.a. Michael Fassbender als Magneto) möchte er die Menschheit vernichten und kann nur durch die X-Men (James McAvoy, Jennifer Lawrence) aufgehalten werden. Es wäre schade, wenn man sich nur auf die Action verlassen wurde, die anderen X-Men-Filme haben nur so gut funktioniert, weil sie eben mehr zu bieten hatten. Geht man diesen Weg weiter, kann es wieder ein toller Film werden. Anders könnte ich doch etwas enttäuscht werden. So oder so werden Action- und Superhelden-Fans aber sicher auf ihre Kosten kommen.


The Witch

Während ich über „X-Men: Apocalypse“ doch mehr als gedacht schreiben konnte, muss ich bei The Witch wohl etwas weniger schreibe. Denn eigentlich weiß ich gar nichts über den Film. Ich habe lediglich gehört, dass er im 17. Jahrhundert spielt und eine namensgebende Hexe im Mittelpunkt der Handlung steht. Der Film hat viel Lob erfahren durch die Presse, vor allem, weil er etwas anderes sein soll. Ich bin ja nicht der größte Horrorfan, aber wenn man einen anderen Ansatz verfolgt, wie es „Der Babadook“ und „It Follows“ schon getan haben, werde ich immer etwas hellhörig. Aus diesem Grunde steht auch „The Witch“ auf meinem Zettel. Wenn man nicht davon ausgeht, hier einen klassischen Horrorfilm zu sehen, wird man sicher nicht enttäuscht werden.


Die Neustarts im Überblick

Film Regisseur
Bakur Cayan Demirel, Ertugrul Mavioglu
Das Malen des modernen Gartens David Bickerstaff
Die Prüfung Till Harms
Für immer eins Maria Sole Tognazzi
Monsieur Chocolat  Roschdy Zem
Nur Fliegen ist schöner Bruno Podalydes
Oflu Hocanin Sifresi 2 Adem Kilic
Parchim International Stefan Eberlein, Manuel Fenn
Petting Zoo Micah Magee
The Witch Robert Eggers
X-Men: Apocalypse Bryan Singer
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s