Herr der Ringe Part 3 – Podcast

Und so findet unsere Pocast Reihe zur Herr der Ringe Trilogie ihren Abschluss. Ich hoffe, der ein oder andere hatte Spaß beim Zuhören, ein Podcast über den Hobbit wird es auf jeden Fall auch noch geben, als nächstes erscheint aber vermutlich ein Podcast über Warcraft.

Podcast unterwegs hören, einfach nach Filmexe suchen oder Feed-Adresse in eure Podcast-App:  https://filmexe.com/category/podcast/feed

Auch über Itunes zu finden (gerne auch bewerten).

Oder hier ein bisschen in den Dateien stöbern und MP3 runterladen: https://archive.org/download/FilmexePodcast

Advertisements

3 Kommentare Gib deinen ab

  1. Ach Kinders, ihr macht mich echt fertig. Selbst wenn man euch nur dabei zuhört, an welchen Stellen ihr heult, hat man schon Tränchen im Auge. Haaaaach, wie schön…

    Was ich noch anmerken wollte, weil das so nichtig abgetan wurde, aber um mal die Quotenfrau zu spielen: Eowyn war in meiner Kindheit voll wichtig. Ihr habt über starke Frauencharaktere geredet, die in jüngerer Vergangenheit die Film-und Fernsehwelt betreten haben (bei „Sons of Anarchy“ kann ich auch absolut zustimmen!) vergleichend, aber ich finde der gute Peter Jackson hat da aus den Büchern echt so das beste an Frauen herausgeholt. Tolkien ist schuld. *lach*
    Jedenfalls habe ich darüber nachgedacht, welche weiblichen Vorbilder (auch wenn sie im jeweiligen Film auch nicht mein Liebling waren) ich als Kind so hatte und da fielen mir nicht viele ein. Aber Eowyn, Arwen und Galadriel. ❤
    So. Ehre verteidigt.

    Und ich finde den Begriff "starke" Frauenrollen schwierig.

    Bin gespannt auf euer Hobbithappening. Vielleicht schafft ihr ja meinen Schmerz ein wenig zu lindern. Ich könnte mir höchstens den ersten davon anschauen, um noch ein bisschen im Auenland zu verweilen, aber den Rest mag ich nicht nochmal sehen.

    Gefällt 1 Person

    1. JOHN sagt:

      Danke für deine Kommentare! Tim und ich sind gerührt, deshalb machen wir diesen Podcast 😀
      Ja, du hast recht, mir ist das nach der Aufnahme auch aufgefallen, dass Eowyn, Arwen und Galadriel zu kurz gekommen sind, vorallem Galadriel haben wir im ersten Teil völlig vergessen, dabei weiß ich noch, dass ich sie auch schon beim ersten Anschauen von die Gefährten als die mystischste und vermutlich auch mächtigste Figur im ganzen Film wahrgenommen habe. Da müssen wir vor der Hobbitaufnahme nochmal drauf eingehen. Um ein bisschen etwas vorwegzunehmen: Auch ich hab mich mit der Hobbitverfilmung schwer getan. Die kommt eig. an kaum einem Punkt auch nur annähernd an HdR ran. Umso gespannter bin ich selbst darauf, welche gelungenen Szenen wir finden werden, und zu welchem Schluss wir kommen, was uns hier gefehlt hat/ was unstimmig war.

      Gefällt 1 Person

      1. Stets zu Diensten!^^ Wenn ich alle Pocast durch und kommentiert habe, verlange ich einen Gastauftritt. *lach*

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s