Filmmusik (Morricone, Williams, Zimmer, Shore u.a.) – Podcast

  • Audioqualität gesteigert? Check.
  • interessantes und umfangreiches Thema? Check.
  • zwei Filmmusikverliebte Podcaster? Check.

Dann kann es also losgehen! Tim Augurzke und ich haben das Experiment gewagt, und das erste Mal beide von zu Hause aufgenommen, damit jeder in sein eigenes Mikrophon sprechen kann, was für eine akustische Steigerung.

Schon recht zu Beginn der Aufnahme haben wir festgestellt, dass sich das Thema Filmmusik niemals in einem einstündigen Podcast bewältigen lässt. Wir haben uns also in diesem Teil auf die bekanntesten Filmmusikkomponisten beschränkt und werden einen zweiten Part aufnehmen, in dem wir noch über Soundtracks sprechen werden, die ursprünglich nicht unbedingt für den Film geschrieben worden sind. Ihr dürft Euch also über eine zweite Ausgabe freuen, in die wir gerne auch noch Vorschläge mit aufnehmen, die ihr uns auf allen erdenklichen Wegen zukommen lassen könnt, ob per Email an podcast@filmexe.com, als Kommentar unter diesen Beitrag, oder bei Twitter, wie es FriedlVonGrimm auch bereits getan hat, vielen Dank dafür, der Kommentar ist nicht vergessen!

In meinem Beitrag Weekly music list #7 habe ich bereits die meisten Komponisten und Tracks, die wir im Podcast besprochen haben, aufgeführt, wer also mag, kann ja den Podcast ab und zu pausieren um in die entsprechende Musik hineinzuhören. Aus rechtlichen Gründen können wir die Musik natürlich leider nicht in den Podcast integrieren, allerdings haben wir uns den Spaß nicht nehmen lassen, gegen Ende ein kleines Ratespiel zu spielen, wo ich Tim zwei Songs auf Keyboard/Gitarre vorklimpere, deren Ursprung er im Anschluss erraten darf. Ich bitte etwaige Verspieler und ähnliches zu verzeihen, da zwischen Themenfindung und Aufnahme des Podcasts praktisch keine Zeit für Vorbereitung lag.

Viel Vergnügen also mit dieser Ausgabe des Filmexe Podcasts, wie immer freuen wir uns über jede Form der Resonanz, vor allem auch über eine Bewertung auf itunes .

Advertisements

4 Kommentare Gib deinen ab

  1. Sven sagt:

    Ich habe gerade zum ersten Mal in euren Podcast reingehört und die Qualität gefällt mir sehr gut und das viel zu große Thema deckt ihr zumindest im Rahmen der Möglichkeiten echt gut ab 😉 Werde auch mal in die anderen Folgen hören.

    Gefällt 1 Person

    1. JOHN sagt:

      Vielen, vielen Dank für die netten Worte, das freut uns ungemein! Abs sofort wird die Qualität auch so bleiben, da wir generell auf diese Art und Weise aufnehmen werden. In den alten Folgen saßen wir immer zu mehreren vor einem Mikrophon, aber die letzten Folgen waren auf jedem Fall gut strukturiert (Neues zu, Western, Animationsfilme) und ich hoffe, dass sie dir trotzdem gefallen 🙂

      Gefällt 1 Person

      1. Sven sagt:

        Ja, das Problem mit dem einen Raum für Aufnahmen kenne ich aus eigener Erfahrung, weshalb wir jetzt auch umgestiegen sind und sich Skype hierfür auch optimal eignet, solange jeder ein vernünftigeres Mikrofon besitzt, dessen Anschaffung einen ja zum Glück auch nicht mehr arm macht.

        Und solange Dinge intentional sinnvoll gedacht sind, finde ich, dass man auch über nicht optimale Qualität hinwegsehen kann. Da gibt es wirklich qualitativ furchtbare Podcasts die trotzdem interessant sind, weil sie spannend sind. Deswegen bin ich da bei euch recht zuversichtlich 😉

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s