Media Monday #302 – Die Serien-Ausgabe

Auch wenn ich letzte Woche einige Blogaktionen wegen mir nicht passender Themen ausgelassen habe, bin ich bei dem Media Monday von Wulf immer wieder gerne dabei. Dank seiner Lückentexte kann jeder die Fragen so beantworten, wie er möchte. Das Ganze veröffentlicht er dann auf seinem Blog, dem Medienjournal, und gibt uns somit die Möglichkeit, daran teilzunehmen. Also alles wie gehabt. Nun aber viel Spaß mit meinem Beitrag zum aktuellen Media Monday!


Media Monday

  1. Animations- und Zeichentrickserien sind zum Glück nicht nur Kinderserien, sodass auch die Erwachsenen in ihren Genuss kommen können. Die bekanntesten Vertreter sind natürlich „Die Simpsons“ und „Family Guy“, aber ich schaue doch lieber „Rick and Morty“ oder „Drawn Together“, die dann wirklich gar nichts mehr für Kinder sind.
  2. Die ersten Staffeln von „Dexter“ habe ich regelrecht durchgesuchtet, weil ich die Serie damals noch richtig gut fand und ich damals noch viel Zeit hatte. Dann wurden die Staffeln langweiliger und ich finde heutzutage nicht mehr die Zeit, eine Serie so ekzessiv durchzuschauen, da brauche ich schon mindestens zwei Wochen für eine Staffel.
  3. Wenn es um handfestes Drama geht, muss ich mich doch fast immer überwinden, mir ein solches auch wirklich anzuschauen. Aber wenn es gut ist, dann bin ich auch mal gebannt von er Geschichte und bedauere es auch nicht, den Film angefangen zu haben.
  4. „Marvel’s Iron Fist“ erfüllt so ziemlich jedes Klischee, welches Marvel mit seinen Serien und Filmen selbst kreiert hat. Aber die bekannte Marvel-Formel funktioniert für mich bis heute, sodass ich auch bei dieser Serie nicht gelangweilt war und viel Spaß hatte.
  5. Eine Serienstaffel, auf die ich mich richtiggehend freue, ist zum einen die dritte Staffel von „Rick and Morty“ und ebenfalls die dritte Staffel von „Fargo“. Beide Serien gehöhren zu meinen absoluten Lieblingen und ich kann es kaum abwarten, zu sehen, wie es weitergeht. Die erste Folge von „Rick and Morty“ gab es ja sogar für kurze Zeit im Internet, ich habe sie aber leider verpasst.
  6. Candace Cameron Bure hat mit ihrer Rolle als D.J. in „Full House“ mein Herz erobert, immerhin war ich damals ein kleiner Bube und fand sie einfach großartig.
  7. Zuletzte habe ich noch einmal „Voll auf die Nüsse“ geschaut und das war leider etwas enttäuschend, weil ich den Film wesentlich besser in Erinnerung hatte. Er hat zwar seine Momente, insgesamt war er aber leider nicht so witzig.

Weitere Teilnehmer

Advertisements

3 Kommentare Gib deinen ab

  1. JOHN sagt:

    Die erste Folge der dritten Stafflel Rick and Morty findet man übrigens auf dailymotion 🙂

    Gefällt mir

  2. Wortman sagt:

    Voll auf die Nüsse – da reicht eigentlich eine einzige Sichtung 😉

    Gefällt mir

  3. bullion sagt:

    Eine Staffel in zwei Wochen langsam? Was ist denn dann bei dir schnell? 😀

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s