Die 5 BESTEN #52 – Filme für die einsame Insel

Ich weiß jetzt gar nicht, wie lange ich schon nicht mehr bei den 5 BESTEN am Donnerstag von Gorana mitgemacht habe, aber ich möchte diese Pause nun so schnell wie möglich beenden. Glücklicherweise gibt es heute auch wieder ein gewohnt interessantes Thema, zu dem man sehr gut etwas schreiben kann. Gorana möchte nämlich von uns wissen, welche Filme wir auf eine einsame Insel mitnehmen würden. Und da man dort ja nicht viel anderes zu tun hat, sollten es also Filme sein, die man immer wieder schauen kann. Da fällt mir die Wahl gar nicht so schwer, in diesem Sinne also viel Spaß mit der neuen Ausgabe der 5 BESTEN am Donnerstag!


5 Filme, die ich auf eine einsame Insel mitnehmen würde

  1. Apocalypse Now von Francis Ford Coppola: Man muss ja auch mal pragmatisch an solche Dinge rangehen. Deshalb würde ich natürlich auch die Redux-Version mitnehmen, die mit über drei Stunden so lang ist, dass man absolut gesehen wohl am meisten Material zu bestaunen hat.
  2. Die Nackte Kanone von David ZuckerAuf einer einsamen Insel möchte man ja auch schön lachen und deshalb nehme ich auch den Inbegriff der Slapstick-Komödie. Ich kann immer wieder darüber lachen, was den Film perfekt für das Thema macht.
  3. Prestige von Christopher Nolan: Hier gibt es einen einfachen Grund, weshalb ch den Film mitnehmen würde: Ich habe ihn schon unzählige Male gesehen und wurde bislang nicht müde davon, weil es immer wieder neue Dinge zu entdecken gibt. Alternativ hätte ich hier auch „Inception“ von Nolan nennen können, mit denselben Argumenten.
  4. Daniel, der Zauberer von Ulli Lommel: Irgendwann kommt eventuell der Punkt in meiner Zeit auf der Insel, bei der ich einfach nicht mehr möchte. Anstatt mich einfach umzubringen, würde ich dann diesen Film gucken, um meinem Verstand den Rest zu geben. Denn nüchtern hält diesen Film niemand mit gesundem Geist durch.
  5. Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt von Edgar Wright: Es ist natürlich nichts Neues, dass ich den Film bei einer Blogaktion nenne, aber es ist nunmal mein Lieblingsfilm. Und den würde ich überall hin mitnehmen.

Weitere Teilnehmer

Advertisements

14 Kommentare Gib deinen ab

  1. @4: Dann würde ich lieber von der Kippe springen. 😂😂😂

    Gefällt 2 Personen

    1. Staffmann sagt:

      Haha ja, das ist vermutlich die bessere Alternative ^^

      Gefällt mir

  2. filmlichter sagt:

    Sehr schöne Auswahl aber ich glaube es gibt keine Insel, die so einsam ist, dass nicht irgendwer auftaucht und Deine Nr. 4 zur „illegalen Substanz“ erklärt…

    Gefällt 1 Person

  3. Gnislew sagt:

    Bisher bin ich um Daniel der Zauberer rum gekommen und ich glaube auf einer einsamen Insel würde der mir dann erst recht den Rest geben. Den hole ich dann lieber mal mit einem Fass Bier zu Hause nach.

    Gefällt 1 Person

    1. Staffmann sagt:

      Wenn da ein Fass überhaupt reicht^^ Ich hab da auch schon etwas mehr gebraucht…

      Gefällt 1 Person

  4. blaupause7 sagt:

    4 kenne ich gar nicht.

    Gefällt 1 Person

    1. Staffmann sagt:

      Dann sei froh 😉 Ich kann gar nicht beschreiben, was das für ein Machwerk ist…

      Gefällt mir

      1. blaupause7 sagt:

        ich glaube, das möchte ich auch nicht erleben

        Gefällt 1 Person

  5. ainu89 sagt:

    Haha, sehr gute Liste….aber was deinen Plan die Nummer 4 betreffend angeht – da würde ich doch lieber hinaus aufs offene Meer schwimmen bevor ich mir den Film geben würd 😉

    Gefällt 1 Person

  6. lapismont sagt:

    Falls es GöttInnen geben sollte, meine des Kinos ist Staffmann.

    Nach der dritten Ermahnung sah ich nun Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt von Edgar Wright
    (endlich AmPrimKunde)
    von nun an sei jedes KinoWarsteiner Dir geopfert und falls ein besserer Film kommen sollte, gibts auch ein richtiges Bier!
    Was für ein grandioser Film! bester Superheldefilm nach Adele hat noch nicht genachtmahlt!

    Gefällt 1 Person

  7. Eigentlich wollte ich hier was Nettes kommentieren, aber dann hab ich im Kommentar von Lapismont gelesen, dass es Scott Pilgrim auf Amazon Prime gibt und jetzt muss ich schnell weg! 😀

    Gefällt 1 Person

    1. Staffmann sagt:

      Ich hab den glücklicherweise auf DvD, da schaue ich den schon oft genug^^

      Gefällt mir

  8. Wortman sagt:

    Redux ist eine gute Wahl 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s