Media Monday #239

media-monday-239Ich will hier gar nicht so viele Worte darüber verlieren, was diese Woche passiert und was nicht. So viel ist ja auch gar nicht geschehen. Was jedoch geschehen ist, ist der neue Media Monday von Wulf vom Medienjournal. Seine Lückentexte dürfen wieder von uns möglichst kreativ ausgefüllt werden. Für die genauen Regeln klickt ihr wie immer einfach auf obiges Bild. In diesem Sinne noch viel Spaß beim Lesen und Mitausfüllen!


Media Monday

  1. Wäre doch mal angenehm, wenn häufiger richtig frische Ideen in Filme verwandelt würden, so wie etwa zuletzt mit dem supergroßen Todesstern in „Das Erwachen der Macht“. Ne, Spaß beiseite, mir ist hier echt nichts weiter eingefallen. Vielleicht gucke ich die falschen Filme oder Hollywood ist einfach nicht sehr kreativ. So oder so, richtig frische Ideen wollen mir hier gerade nicht einfallen.
  2. Eklige Splatter-Horrorfilme haben mich ja früher mal gereizt, mittlerweile allerdings finde es nur noch unnötig. Als Kind bzw. Jugendlicher war das immer mächtig aufregend, aber heute finde ich Filme, die sich auf den brutalen Szenen ausruhen, stinklangweilig.
  3. Rückblickend hätte ich ja gerne die Lebenszeit, die ich für viele schlechte Bücher vergeudet habe, zurück, denn da höre ich mal mit einem Buch auf, wenn ich es nicht gut finde. Bei Filmen halte ich eigentlich immer bis zum Ende durch, die zwei Stunden meines Lebens kann ich ja gar nicht so bedeutungsschwanger füllen, dass es wirklich ein großer Verlust sein könnte.
  4. Martin Freeman spielt gefühlt immer dieselben Rollen, schließlich ist er immer dieser leicht dusselige, aber doch liebenswerte Kumpeltyp. Zwar reißen die Rollen oft aus, wie in „Fargo“, insgesamt ist er aber doch immer Martin Freeman.
  5. Eines der Bücher, die ich in nächster Zeit unbedingt lesen möchte, ist „Die Stadt der träumenden Bücher“ von Walter Moers. Ich habe nur gutes davon gehört und freu mich schon riesig darauf.
  6. Das Überangebot an Serien mal vernachlässigt, freue ich mich ja derzeit am meisten auf die neue Staffel von „Fargo“, die allerdings noch auf sich warten lassen wird. Ansonsten werden hoffentlich „Marvel’s Luke Cage“ und „Marvel’s Iron Fist“ wieder so gut wie „Marvel’s Daredevil“. Dann können sie das Serienuniversum von Marvel eventuell noch retten.
  7. Zuletzt habe ich „Der Herr der Ringe: Die Gefährten“ gesehen und das war erst ziemlich langweilig, dann aber ein echt guter Film, weil der Film ziemlich lange braucht, um richtig loszulegen.

Und damit war es das auch schon wieder. Wenn ihr noch mehr lesen wollt, dann könnt ihr auch noch bei den anderen Teilnehmern reinstöbern!


Weitere Teilnehmer

Advertisements

14 Kommentare Gib deinen ab

  1. cruelly sagt:

    Bitte sage nicht, dass du „Der Herr der Ringe: Die Gefährten“ zum ersten Mal geschaut hast?!?!?!

    Gefällt 2 Personen

  2. velverin1981 sagt:

    Bei schlechten Büchern ist, quält man sich nur, wenn man sie wirklich fertig lesen würde. Daher leg ich die auch immer weg.
    Bei schlechten Filmen kommt es immer noch darauf an, ob er so schlecht ist, dass er wenigstens noch halbwegs unterhaltsam ist. Ist er das nicht wird der auch früher ausgemacht.

    Gefällt mir

    1. staffmann sagt:

      Ach ne, ich halte auch den schlechtesten Film durch xD

      Gefällt mir

  3. bullion sagt:

    Das mit Splatter geht mir heute ähnlich. Dennoch würde ich mir „Braindead“ und Co. auch heute gerne noch einmal anschauen… 😉

    Bei „Der Herr der Ringe“ mag ich übrigens gerade den langsamen Anfang. Hach, das Auenland. Einfach toll! 🙂

    Gefällt 2 Personen

  4. Wortman sagt:

    Hast du Herr der Ringe etwa noch nie gesehen? *öööhm* Ich fang meistens beim zweiten Teil an 😉
    Die meisten haben wohl Frage 1 ähnlich beantwort 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. staffmann sagt:

      Ne, ich hab die Bücher gelesen und dann beschlossen, dass ich es nicht so spannend fand^^ Aber ich will die jetzt trotzdem nochmal nachholen..

      Gefällt mir

      1. Wortman sagt:

        WOW… da bin ich beeindruckt 🙂 Dann viel Spaß.

        Gefällt 1 Person

      2. velverin1981 sagt:

        Die Bücher sind auch nicht so der Bringer. Die Filme haben mir deutlich besser gefallen. Beim Hobbit war es dann genau anders herum.

        Gefällt mir

  5. vanessaaaxx sagt:

    Marvel’s Daredevil ♥♥

    Gefällt 1 Person

  6. Mya sagt:

    Frühers habe ich auch voll gerne Horrorfilme angeschaut, aber mittlerweile habe ich mich da auch ziemlich satt gesehen.. Immer das Gleiche xD

    Gefällt 1 Person

  7. Ich liebe die Herr der Ringe Trilogie und die Bücher.
    Auch das Silmarillion oder der Hobbit und fand sie immer interessant und spannend.
    Vielleicht habe ich einfach viel Geduld oder bin durch die alten Klassiker eine langsame Inszenierung gewöhnt.

    Was Martin Freeman betrifft, so muss ich unbedingt Fargo nachholen. Bis jetzt ist er mir am besten als John Watson bekannt und ich liebe die Sherlock Serie. Fargo dürfte meine nächste Serie nach Ripper Street werden. Ich hoffe, sie ist tatsächlich so gut, wie sie von allen beschrieben wird : )

    Gefällt 2 Personen

    1. staffmann sagt:

      Ja, ich glaube ich bin einfach die Zielgruppe von Herr der Ringe, aber den Film fand ich insgesamt ja trotzdem toll, nur nicht so perfekt wie alle sagen ^^
      Und zu Fargo: Ja, angucken! Für mich die beste Serien momentan!

      Gefällt mir

  8. jacker sagt:

    Hmm, ich finde HERR DER RINGE von der ersten Sekunde an top!

    Gefällt 2 Personen

  9. Gnislew sagt:

    Och, guter Splatter geht auch heute noch. Der wird nie langweilig. „Die Stadt der träumenden Bücher“ ist wirklich toll. Habe letzten Sommer die Fortsetzung gelesen und warte sehnsüchtig auf den dritten Teil. Tatsächlich würde ich dir allerdings, falls nicht schon gesehen, erst dazu raten die anderen Zamonien-Bücher in chronologischer Erscheinungsreihenfolge zu lesen. Die Geschichten hängen zwar nicht zusammen, aber man bekommt insgesamt ein besseres Bild von Zamonien und Moers baut auch gerne den ein oder anderen Querverweis mit ein oder lässt Figuren aus anderen Büchern auftauchen.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s