Die 5 BESTEN #20 – Filmpaare

besten-donnerstag

Unglaublich, aber Die 5 BESTEN am Donnerstag von Gorana gehen nun schon in die 20. Runde. Und bei einem runden Geburtstag gibt es natürlich auch wieder ein besonderes Thema. Heute geht es nämlich um die die 5 BESTEN Filmpaare. Wichtig ist jedoch, dass es sich nicht nur um Liebespaare handeln muss, sondern vielmehr um einfach nur zwei Menschen, die gut zueinander passen. Und wie ich mich jetzt vor dem Aufstellen der Liste kenne, werden da auch gar nicht mal so viele Liebespaare dabei sein. Aber seht selbst!


Die 5 BESTEN Filmpaare

Natürlich hat die Reihenfolge wieder keine Wertung, außer, dass mir manche Paare früher eingefallen sind.

  1. Holland March und Jackson Healy (Ryan Gosling und Russell Crowe) in „The Nice Guys„: Gleich am Anfang kommt mal ein relativ neuer Film, in dem ein ungewohnt trotteliger Gosling und ein gewohnt wortkarger Crowe zum Rundumschlag in der Untergrundkriminalität ausholen. Das ist witzig und macht Spaß auf weitere Abenteuer.
  2. Mickey und Mallory Wilson Knox (Woody Harrelson und Juliette Lewis) in „Natural Born Killers“: Auch wenn ich den Film schon ewig nicht mehr gesehen habe, so musste ich dennoch sofort an die beiden denken. Auch wenn es sich hier um ein Liebespaar handelt, so ist es doch ein komplett anderes, als man es gewohnt ist.
  3. Vincent und Max (Tom Cruise und Jamie Foxx) in „Collateral“: Zwei meiner liebsten Darsteller in einem Film versprechen ohnehin einen guten Film. Die Beziehung zwischen dem Taxifahrer Max und einem Auftragskiller ist hier aber so toll und spannend inszeniert, dass ich nie damit gerechnet hätte.
  4. Simon Pegg und Nick Frost in „Shaun of the Dead„, „Hot Fuzz“ und „The World’s End“: Hier muss ich gar nicht die Rollennamen nennen, es sind eher die Filme entscheidend. Denn bei der Cornetto-Trilogie merkt man jeder Stelle, dass die beiden Darsteller und auch Regisseur Edgar Wright die besten Freunde sind. Unter anderem deswegen machen die Filme auch so viel Spaß.
  5. Tucker und Dale (Alan Tudyk und Tyler Labine) in „Tucker & Dale vs Evil“: Zum Abschluss noch ein hoffentlich unbekannterer Film, den ich gerne empfehlen würde. Auch wenn die Horrorkomödie dank der Situationskomik schon extrem witzig ist, so ist auch hier das titelgebende Leinwandpaar, die den Film erst wirklich sehenswert macht.

Weitere Teilnehmer

Advertisements

4 Kommentare Gib deinen ab

  1. Shalima Moon sagt:

    Eine sehr schöne Liste von Paaren an die ich nie gedacht hätte^^
    Vorallem bei Tucker und Dale musste ich schmunzeln!

    Gefällt 2 Personen

  2. bullion sagt:

    Yeah, Tucker und Dale! 🙂

    Gefällt 1 Person

  3. Luziferian sagt:

    interessant. Tucker and dale vs evil ist auf jeden fall ein großartiger film! 🙂
    Meine Lieblingspaare… hmm. Ohne Reihenfolge die ersten 5 Top-Paare die mir einfallen. Gibt natürlich noch mehr!

    R2D2 & C-3PO
    Han Solo & Leia Organa – Ich liebe diese Dialoge 😀
    Simon Pegg & Nick Frost in der Cornetto Trilogie
    Batman & Alfred in Nolans Dark Knight Trilogie
    Dr. Jones Senior und Junior in Indiana Jones und der lezte Kreuzzug.

    Gefällt 1 Person

  4. Melanie sagt:

    Huhu,
    ja, „Tucker und Dale“ sind auf jeden Fall ein sehr gutes Paar! Simon Pegg und Nick Frost aber auch immer wieder.😊

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s