Kritik: Star Wars Episode VIII – The Last Jedi

Locker, verspielt und bildgewaltig – Star Wars Episode 8 – Die letzten Jedi Hier gibt es für euch eine Kritik von einem „Nicht Star Wars Fan“, frei von allen nostalgieschwangeren Schwärmereien und unempfänglich für den sogenannten Fanservice, der Episode 7 an so vielen Stellen formte. Als ich damals den Trailer zu Rogue One sah, war…

Kritik – Jesuiten-Mönche im Japan des 17. Jahrhunderts. Silence

Man sagt im Alter wird man weise. Vielleicht stimmt das, Martin Scorsese jedenfalls kann sich schon seit geraumer Zeit wohl alle Freiheiten der Welt nehmen. Silence ist nach dem vielerorts vergessenen Die letzte Versuchung Christi aus 1988 nun sein zweiter Film, der ein wirklich erzchristliches Thema zum Stoff hat. Interessanter kann jedenfalls ein historisches Sujet kaum sein – zwei Jesuitenpater…

Kritik: Paterson

Als ich in Paterson reingegangen bin, hab‘ ich wirklich einen süßen Feelgood-Film erwartet vom Indie-Altmeister Jim Jarmusch erwartet. Was ich bekommen hab, war ein ziemlich unspektakulärer aber dafür bedächtiger Streifen über das Großstadtleben, der ein bisschen kinematographischen Yoga gleicht. Musik an, langsame Bewegungen zur Lockerung und Stärkung der Tiefenmuskeln, ohne unangenehm belastend zu sein. Die…

SFB-Donnerstag #23 -Pro- und Antagonisten

Nachdem es letzte Woche beim SFB-Donnerstag um ein Thema ging, zu dem ich aufgrund mein Sehgewohnheiten nicht viel schreiben konnte (es ging um das erneute Schauen von Filmen und Serien), bin ich heute dafür umso mehr dabei. Heute ist das Thema, welches und LAH bei ihrer Blogaktion vorgibt, nämlich wieder wesentlich allgemeiner und lässt so wesentlich…

Media Monday #246

Auch wenn mein Wochenende nicht gerade davon geprägt war, viel für mein Film- und Serienwissen zu tun, so habe ich doch noch Zeit gefunden, den Media Monday zu schreiben. Wie immer hat uns Wulf vom Medienjournal Lückentexte zum Thema Medien vorbereitet, die es auszufüllen gilt. Die Regeln und die weiteren Teilnehmer gibt es dabei wie…

Media Monday #234

Media Monday Nur noch zwei Ausgaben haben wir, dann wars das schon wieder mit dem Media Monday 2015. Auch wenn ich erst später eingestiegen bin, hat es mir sehr viel Spaß gemacht und auch bin deswegen auch wieder diese Woche dabei. Wie immer gilt es, die Lückentexte mit kreativen Antworten aus der Welt der Medien…

Star Wars – Das Erwachen der Macht – Kritik

Handlung Im Zentrum der Geschichte stehen ca. 30 Jahre nach „Die Rückkehr der Jedi-Ritter“ der Rebellen-Pilot Poe (Oscar Isaac), die Schrottsammlerin Rey (Daisy Ridley), der Stormtrooper Finn (John Boyega) und der berühmteste Weltraumpilot Han Solo (Harrison Ford). Sie müssen zusammen gegen die First Order antreten, mit Kylo Ren (Adam Driver) und Generell Hux (Domhnall Gleeson)…

Kritik: Inside Llewyn Davis

In der heutigen Kritik geht es, oh Überraschung, mal wieder um einen Film der Coen-Brüder! Ich hoffe, es langweilt noch nicht, aber ich kann einfach nicht anders. Zu oft schau ich ihre Filme und zu oft find ich sie einfach so gut, dass ich darüber schreiben möchte. Und so ging es mir auch beim Schauen…