Kritik: Trollhunter

Es ist so ein typischer Abend: Man sitzt zuhause und überlegt, ob man noch einen Film guckt oder doch lieber FIFA spielt. Ich habe mich gestern dafür entschieden, noch einen Film auf Netflix einzuschalten. Doch was nimmt man da? So lang sollte er nicht sein, man muss ja noch schlafen gehen. Die meisten Filme kenn…

Kritik: Fürst der Dämonen

Seitdem die Amerikaner herausgefunden haben, dass sich historisch angehauchte Stoffe mit Slapstick, viel Action und noch mehr Effekten kombinieren lassen, sind jetzt scheinbar auch die Russen auf den Zug aufgesprungen. Der neue russisch-ukrainische Dark-Fantasy-Film nennt sich „Fürst der Dämonen“ und wirbt damit, sich an der Horrorkurzgeschichte „Der Wij“ des Schriftstellers Nikolai Gogol zu orientieren. Allerdings werden…